Schließen
12.10.2021

Neue Coronaschutzverordnung tritt in Kraft

Beaufsichtigte Selbsttests dürfen nur noch in Ausnahmefällen akzeptiert werden.

Mit Inkrafttreten der neuen Coronaschutzverordnung wurde der Umgang mit beaufsichtigten Selbsttests neu geregelt.

In der Verordnung heißt es:

§4 (6) Bei Sitzungen kommunaler Gremien, Bildungsangeboten, Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche kann ein nach Absatz 2 bestehen des Testerfordernis durch einen gemeinsamen beaufsichtigten Selbsttest erfüllt werden; bei Veranstaltungen an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen mit einem festen Personenkreis genügt dabei ein mindestens zweimal wöchentlicher Test [...].

 

Was bedeutet das für unsere Angebote?

Erwachsene, die nicht geimpft oder genesen sind, benötigen einen Testnachweis von einer Bürgerteststelle. Bei Kindern und Jugendlichen und bei Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit (z.B. Babys in Bewegung, Windelflitzer) dürfen wir weiterhin beaufsichtigte Selbsttests akzeptieren. Nach den Ferien gelten Schülerinnen und Schüler wieder grundsätzlich als getestet. Kinder vor Schuleintritt sind getesteten Personen immer gleichgestellt.

06.10.2021

Wir sagen DANKE

mit der Halloween Fitness Nacht

An Halloween wird es beim TV Jahn-Rheine nicht gruselig, sondern sportlich. Erstmals veranstaltet der Verein eine Halloween Fitness Nacht am Samstag, den 30.10.2021 im SportPARK an der Germanenallee. „Wir wollen uns mit dieser Aktion bei unseren Mitgliedern für ihre Treue zu unserem Verein in der äußerst schwierigen Zeit bedanken. Dafür haben wir uns einiges einfallen lassen“, erzählt Eike Saajohann, Leiter Fachbereich Fitness.

So hat das Fitness-Studio in der Halloween Fitness Nacht bis 24.00 Uhr geöffnet. „Zu einer richtigen Party gehört auch ein DJ. Dieser legt an dem Abend live bei uns im Studio auf. Für die richtige Trainingsmusik ist also auf jeden Fall schonmal gesorgt“, freut sich Saatjohann. Nicht nur Mitglieder haben die Möglichkeit wie gewohnt zu trainieren. Nichtmitglieder und Interessenten können sich hier dem 16.10.2021 ein kostenloses Probetraining buchen. 

Auch beim GroupFitness steht einiges auf dem Programm. „Wir veranstalten drei kleine Mini-Marathons, jeweils in der Zeit von 18.00 – 21.00 Uhr“, verrät Anka Jarvers. Über drei Stunden finden Indoor Cycling, Zumba Fitness und Jumping Fitness Stunden statt. „Man kann die Stunden flexibel buchen. Entweder nur eine, zwei oder gleich alle drei. Die Stunden können selbstverständlich auch beliebig gemixt werden“, ergänzt Javers. Eine Anmeldung zu den Stunden ist im Vorfeld notwendig und ebenfalls ab dem 16.10.2021 wie gewohnt über SportMEO möglich.

Für das passende Ambiente sorgt das Service-Team des Vereins mit speziellen Halloween Shakes und gruseligen Snacks. „Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit unseren Mitgliedern und Interessierten und hoffen ihnen mit dieser Aktion eine kleine Freude bereiten zu können“, schließt Saatjohann ab.

Bei allen Sportangeboten des Vereins gilt die 3G-Regel. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen.

01.09.2021

Milon Aktion

für unsere Fitness-Mitglieder

Danke für eure Treue! Das können wir nicht oft genug sagen – nur durch eure Beiträge können wir unsere Angebote, wie ihr sie kennt, weiter aufrechterhalten.

Speziell für unsere Fitness-Mitglieder hat sich das Team eine tolle Aktion einfallen lassen – die MILON AKTION. Im September und Oktober könnt ihr für nur 20,00€ (anstatt 59,90€) eine Einweisung in unsere Milon Zirkel erhalten.

Ihr bekommt: 

  • ein Probetraining mit einem gut ausgebildeten Trainer
  • ein Milon Armband für die Bedienung der Milon Geräte

Diese Aktion richtet sich an alle bereits angemeldeten Mitglieder.

Interesse? Dann vereinbart jetzt direkt ein Probetraining: hier

24.08.2021

TV Jahn-Rheine setzt 3-G-Regeln um

Die wichtigsten Infos im Überblick.

Seit Freitag kommt die so genannte 3-G-Regel zur Anwendung, auf die sich die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin geeinigt hatten. Für die Rheinenser Sportvereine bedeuten die Regeln, dass der Zugang zu Angeboten in geschlossenen Räumen bis auf Weiteres Geimpften, Genesenen und Getesteten vorbehalten ist.

Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Bei Sportangeboten im Außenbereich gibt es für uns aktuell keine Zugangsbeschränkung.
Wir haben uns intensiv mit den neuen Regeln auseinandergesetzt und unser Hygienekonzept angepasst. Für uns gilt weiterhin „So viel Sport wie möglich, aber immer mit SafetyFirst“. Dazu noch einige Erläuterungen:

Kinder und Jugendliche

Schülerinnen und Schüler gelten grundsätzlich als getestet, da sie an den verbindlichen Testungen in den Schulen teilnehmen. Jugendliche ab 16 Jahren müssen dafür ihren Schülerausweis vorlegen. Alle jüngeren Schüler müssen keinen Nachweis/Ausweis vorlegen. Kinder vor Schuleintritt sind von der Testpflicht ausgenommen und müssen auch nichts vorlegen (Anm.: Diese Regel wurde für die Schulferien ausgesetzt).

Kontrolle / Nachweis 

Die Kontrolle erfolgt beim TV Jahn durch die Übungsleiterinnen und Übungsleiter vor dem Beginn des Trainings. Geimpfte, Genese und Getestete müssen somit ihren Nachweis zum Sport mitbringen.