Schließen

Tennis Aktuell

06.10.2021

Tennisjugend des TV Jahn Rheine ermittelt die Clubmeister

Im Jahr 2020 war es aufgrund der Corona-Pandemie und deren Einschränkungen nicht möglich wie gewohnt die Jugend Clubmeisterschaften im großen Rahmen stattfinden zu lassen.

Umso erfreulicher war es, dass in diesem Jahr die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden einen schönen Tennistag auf der Anlage beim TV Jahn Rheine verbringen konnten. Die Jugendwarte freuten sich am vergangenen Samstag über 29 Kinder und Jugendliche die in fünf Altersklassen die Clubmeisterin bzw. den Clubmeister ausspielten. Auf insgesamt acht Aschefeldern boten neben erfahreneren Jugendlichen auch viele jüngere Kinder, für die es die ersten Clubmeisterschaften waren, den Zuschauern super Ballwechsel. In den Spielpausen konnten sich die Spieler bei Kuchen, Brötchen und Getränken stärken oder sich beim „Volley-Tennis“ oder „Spikeball“ ausprobieren. Auch für das leibliche Wohl der Zuschauer war an diesem Tag gesorgt. Die abschließende Siegerehrung der Kinder und Jugendlichen war durch viel Applaus der anwesenden Gäste gekennzeichnet. Außerdem konnten sich die Platzierten über Urkunden und Pokale freuen.

Die Platzierungen im Überblick:

Mädchen U10:
1. Charlotte Weichel
2. Nayla Zientek
3. Lia Markus

Gemischt U12:
1. Paul Reker
2. Matylda Siemko
3. Max Reichling

Gemischt U14:
1. Shadr Jasem
2. Finja Veltmann
3. Majdeldinn Al Omar

Jungen U15:
1. Matthis Braam
2. Oskar Möller
3. Linus Lürwer

Jungen U18:
1. Matthis Wehmschulte
2. Jan Lenzing
3. Tom Elfert

27.08.2021

TV Jahn wird Meister in der Altersklasse U15

6:0 Erfolg gegen SV Union Wessum

Die Meisterschaft feiern konnten neben Luis Zahn, Matthis Braam, Linus Lürwer, Simon Gert und Oskar Möller auch die fehlenden Justus Lenzing und Luke Schwarz.

Vor dem letzten Spieltag der Sommersaison war die Ausgangslage im Kampf um die Meisterschaft für die U15 Junioren vom TV Jahn Rheine gut. Mit einem Sieg (4:2 gegen TV Rot Weiß Vreden) und einem Unentschieden (3:3 gegen TC Grün Weiß Neuenkirchen) belegte das Jahn-Team den geteilten ersten Platz. Um jedoch die Meisterschaft perfekt zu machen, sollte im letzten Spiel ein Sieg her.

Hoch motiviert reiste die junge Mannschaft zum Auswärtsspiel beim SV Union Wessum.

Den Anfang machte Oskar Möller (Position 2). Er konnte seine guten Trainingsleistungen abrufen, dominierte seinen Gegner und gewann souverän mit 6:0/6:1. Deutlich mehr zu kämpfen hatte Linus Lürwer (Position 3) in seinem Spiel. Die wichtigen Punkte konnte Linus für sich entscheiden und gewann nach guter Leistung in zwei knappen Sätzen mit 6:4/6:3. Das Spitzenspiel von Matthis Braam (Position 1), welches gute Ballwechsel bot, musste leider vorzeitig beendet werden. Beim Stand von 4:6/1:0 gab der Gegner krankheitsbedingt auf. Das knappste Spiel absolvierte Luis Zahn (Position 4), der über die volle Distanz musste. Nur schwer kam Luis ins Spiel und verlor den ersten Satz recht schnell mit 2:6. Anschließend steigerte er sich und kam immer besser in die Partie, sodass er den zweiten Satz mit 6:2 gewann. Der entscheidende Matchtiebreak war ein echter Krimi, den Luis nervenstark und denkbar knapp mit 10:8 für sich entscheiden konnte.

In den Doppeln kam bei den Jahnern mit Simon Gert ein frischer Spieler herein, der den erschöpften aber glücklichen Luis Zahn ersetzte. Gemeinsam mit Matthis Braam harmonierte Simon gut und gewann in zwei knappen Sätzen. Auch das zweite Doppel mit Linus Lürwer und Oskar Möller war erfolgreich und steuerte einen weiteren Punkt zum 6:0 Gesamtsieg gegen SV Union Wessum herbei.

Durch ein deutliches Ergebnis am letzten Spieltag, setzte sich die Jahn-Jugend in der Abschlusstabelle gegen den punktgleichen TC Grün Weiß Neuenkirchen durch und feiert die Meisterschaft in der Altersklasse U15.

Trainer Tobias Gruschka lobt die konzentrierte Leistung seiner Mannschaft: "Am Ende war es denkbar knapp mit der Meisterschaft. Schlussendlich hat bei Punktgleichheit die Anzahl der gewonnen Matches entschieden. Hier lagen unsere Jungs vom TV Jahn Rheine mit 13:5 hauchdünn vor Neuenkirchen, die ein Matchverhältnis von 12:6 vorweisen konnten."

26.08.2021

Heimsieg für die U18 des TV Jahn Rheine

Die U18-Mannschaft des TV Jahn um Tom Elfert, Henri Koenen, Jarno Raatgering, Jan Lenzing und Matthis Wehmschulte.

Am vergangenen Freitag spielten die U18 Junioren des TV Jahn Rheine auf heimischer Anlage gegen die Jugendmannschaft vom TV Rot Weiß Vreden.

Man entschied sich mit den Einzeln parallel auf vier Felder gleichzeitig anzufangen, um so möglichst wenig Wartezeit in Zeiten von Corona zu haben.

Für die Jahner gingen Matthis Wehmschulte (6:0/6:0), Jan Lenzing (6:0/6:1), Jarno Raatgering (6:1/6:1) und Henri Koenen (6:4/7:5) an den Start. Alle vier spielten konzentriert und konnten sich erfolgreich durchsetzen.

Auch die anschließenden Doppel gingen an die Heimmannschaft aus Rheine. Die Duos Matthis Wehmschulte und Jan Lenzing (6:2/6:3) sowie Henri Koenen und Tom Elfert (6:1/6:3) gewannen klar in zwei Sätzen. Im Gesamtergebnis setzte sich die Jugendmannschaft vom TV Jahn Rheine mit 6:0 gegen TV Rot Weiß Vreden durch.

Das junge Jahn-Team belegt in der Abschlusstabelle den zweiten Platz. Eine Bilanz von 1 Sieg, 1 Remis und 1 Niederlage spiegeln eine gute Saison wieder, in der die Mannschaft komplett aus dem jüngeren Jahrgang bestand und somit ihre erste Saison in der Altersklasse U18 spielten