Schließen

Tennis Aktuell

08.10.2018

Clubmeisterschaften der Jugend beim TV Jahn Rheine

Wie in jedem Jahr, wurden auch 2018 die Clubmeister in der Jugend des TV Jahn Rheine gesucht. Jedoch wurden dieses Jahr zwei Termine benötigt. Beim ersten Versuch machte das Wetter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung, sodass lediglich eine Spielrunde absolviert werden konnte, bis der anhaltende Regen einsetzte und man sich entschied am „Tag der deutschen Einheit“  bei hoffentlich besserem Wetter das Turnier fortzusetzen.

Diese Entscheidung sollte sich als goldrichtig herausstellen, denn am vergangenen Mittwoch konnte man die Jugendlichen bzw. Kinder bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen empfangen. So spielten die Teilnehmer ihre Sieger in den Altersklassen U12, U15 und U18 aus. In den  Spielpausen stärkten sich die Kinder bei leckerem Kuchen und Süßigkeiten, bevor es in die neue Spielrunde ging. Auch die anwesenden Zuschauer kamen bei einer Tasse Kaffee und tollem Tennis auf ihre Kosten.

Nachdem alle Spiele absolviert waren, wurde vor Ort die Siegerehrung mit Urkunden und Pokalen vorgenommen und verkündet, dass es auch in der Wintersaison eine Tennisveranstaltung für die Jugend des TV Jahn Rheine geben soll.

Die Platzierten im Überblick:

U12:

1.       Linus Lürwer

2.       Simon Gert

3.       Justus Lenzing

U15

1.       Matthis Wehmschulte

2.       Jan Lenzing

3.       Pascal Burrichter

U18:

1.       Moritz Röpke

2.       Erik Veltmann

3.       Timo Wagner

10.07.2018

U15 Junioren beenden Saison mit Unentschieden

4:4 im letzten Saisonspiel gegen TC Tenniscenter

v.l.n.r: Matthis Braam, Jan Lenzing, Matthis Wehmschulte und Pascal Burrichter

Zu Saisonbeginn reiste das junge Team zum FC Vorwärts Wettringen. Dort entwickelten sich schöne Spiele bei einer freundschaftlichen Atmosphäre. Am Ende des Tages konnten sich die Spieler vom TV Jahn Rheine über einen perfekten 5:3 Auftakt freuen.

Im darauffolgenden Spiel wartete auf heimischer Anlage der Turo Darfeld. Matthis Wehmschulte und Pascal Burrichter konnten ihre Einzel für sich entscheiden, wohingegen Jan Lenzing und Matthis Braam ihre Einzel knapp verloren.  Somit stand es nach den Einzeln 2:2.  Auch in den Doppeln kam es zur Punkteteilung.  Im ersten Doppel gewann das eingespielte Duo Jan Lenzing/Matthis Wehmschulte nach starker Leistung mit 6:3 und 6:2. Das zweite Doppel mit Pascal Burrichter/Matthis Braam konnte lange mithalten, musste sich aber am Ende mit 4:6 und 3:6 geschlagen geben.

Beim TC 22 Rheine zeigten die Jungs vom TV Jahn Rheine starke kämpferische Leistungen und so gewannen sowohl Jan Lenzing, Matthis Wehmschulte als auch Pascal Burrichter ihre Einzelbegegnungen jeweils im Matchtiebreak, welcher in der Jugend anstelle des 3. Satzes gespielt wird. In den Doppeln musste man sich der Erfahrung der Spieler vom TC 22 geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz wollte man die Saison gegen den TC Tenniscenter aus Rheine mit einer guten Leistung beenden. Und dies gelang voll und ganz. Mussten sich Matthis Braam und Jan Lenzing noch ihren sehr starken Gegnern geschlagen geben, so konnten Pascal Burrichter und Matthis Wehmschulte ihr Einzel gewinnen. Beide Spieler sind die gesamte Sommersaison ohne Einzelniederlage und wollten diese Bilanz auch am heutigen Tage beibehalten. Pascal gewann mit 6:2 und 6:2. Matthis Wehmschulte hatte deutlich mehr zu kämpfen. Konnte er den ersten Satz mit 7:5 für sich entscheiden, so musste er den zweiten Satz mit 3:6 seinem Gegner überlassen. Im entscheidendem Matchtiebreak spielte Matthis sehr konzentriert und konnte durch seine sichere Spielweise diesen mit 10:5 gewinne.  Für die Doppel entschied man sich für die Paarungen Jan Lenzing mit Matthis Braam, sowie Matthis Wehmschulte mit Pascal Burrichter. Da sowohl ein Doppel für den TV Jahn Rheine, als ein Doppel für den TC Tenniscenter entschieden werden konnte, stand am Ende des Tages ein ausgeglichenes 4:4 Unentschieden fest.

Am  Ende der Sommersaison zieht die junge Team mit Trainer Tobias Gruschka das Resümee, dass man trotz des diesjährigen Altersklassenwechsels von der U12 in die U15, mit einer Bilanz von 1 Sieg, 2 Unentschieden und nur 1 Niederlage sehr gut mithalten konnte. Dies will die sehr motivierte Mannschaft auch in der kommenden Wintersaison unter Beweis stellen.

10.07.2018

Gruppensieg für die U18 Junioren

7:1 Erfolg im letzten Saisonspiel gegen TV Rot Weiß Vreden

v.l.n.r: Das erfolgreiche Team mit Bojan Bera, Moritz Röpke, Erik Veltmann, Simon Hermann und Jost van Schoonhoven

Am letzten Spieltag der Sommersaison reiste die Tennismannschaft des TV Jahn Rheine zum Auswärtsspiel beim TV Rot Weiß Vreden. Mit zwei deutlichen 7:1 Siegen gegen SV Vorwärts Gronau und TUS Altenberge, sowie einer knappen 3:5 Niederlage gegen TC Rot Weiß Greven, stand das junge Team auf dem 1. Tabellenplatz und wollte diesen durch einen weiteren Sieg sichern.

In der ersten Einzelrunde begannen Simon Hermann an Position 2 und Erik Veltmann an Position 4. Simon Hermann konnte seine guten Trainingsleistungen abrufen und entschied seine Begegnung glatt mit 6:2 und 6:3 für sich. Auch Erik Veltmann erwischte einen guten Tag und konnte durch eine clevere Spielweise seinen Gegner mit 6:2 und 6:1 besiegen.

Anschließend folgten die Einzelbegegnungen von Moritz Röpke an Position 3 sowie Jost van Schoonhoven an Position 1. Jost konnte durch seine druckvolle Spielweise seinen Gegner beherrschen und gewann deutlich mit 6:0 und 6:3. An Position 3 entwickelte sich ein echtes Marathon Mach zwischen Moritz Röpke und seinem Gegner. Konnte Moritz den ersten Satz noch mit 7:5 gewinnen, musste er den zweiten Satz mit 4:6 dem Gegner überlassen. Die Entscheidung fiel im Matchtiebreak des dritten Satzes. Lange konnte er das Spiel offen halten, musste sich aber schlussendlich knapp mit 8:10 geschlagen geben.

Somit war nach den Einzeln ein Zwischenstand von 3:1 für den TV Jahn Rheine erreicht. Die Mannschaft war sich bewusst, dass bereits ein gewonnenes Doppel zum Gesamtsieg reichen würde und so entschied man sich für die Duos Jost van Schoonhoven mit Simon Hermann, sowie Moritz Röpke mit Erik Veltmann. Jost und Simon konnten ihre guten Leistungen aus den Einzeln auch in die Doppel tragen und harmonierten sehr gut, sodass am Ende ein recht deutlicher 6:1 und 6:3 Erfolg raussprang. Im zweiten Doppel wollten Moritz und Erik ihren Mannschaftskollegen folgen, mussten jedoch über die volle Distanz gehen. Musste der erste Satz noch mit 4:6 abgegeben werden, steigerten sich Beide im zweiten Satz und gewannen diesen mit 7:6. Auch im entscheidenden Matchtiebreak hatten die Jungs vom TV Jahn Rheine die Nase vorn und gewannen diesen mit 10:5.

Am Ende des Tages sicherte sich die U18 Mannschaft des TV Jahn Rheine mit einem deutlichen 7:1 Sieg gegen TV Rot Weiß Vreden auch den Gruppensieg in der diesjährigen Sommersaison.

OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.