Schließen

Billard im TV Jahn Rheine

Bitte auch die weiteren Menüpunkte links beachten

Kontakt

Günter Reich

Billard - Abteilungsleiter

Telefon: 05971-65942

E-Mail: billard@tvjahnrheine.de

Karambolage - Das Spiel der Könige

Ludwig XIV beim Billardspiel im Schloss Versailles   1694

Ab dem 13. Jahrhundert finden sich erste Hinweise auf Kugel- oder Kegelspiele, die hauptsächlich im Freien stattfanden, bis sich König Ludwig XI im Jahre 1469 den ersten mit Tuch bespannten Billardtisch bauen ließ und seitdem das Spiel vornehmlich in Königs- und Fürstenhäusern stattfinden konnte und dem gemeinen Volk mehr oder weniger nicht zugänglich war. Erst 1674 war Billard mit verschiedenen Hindernissen auf der Spielfläche ein verbreitetes Spiel in Ballhäusern in ganz Europa.

Während der Französischen Revolution gegen 1780 verschwanden diese Hindernisse und die sogenannten Taschen, in welche die Bälle gespielt werden mussten und es entstand das heutige Karambolage, in England wurde das Lochbillard weiterentwickelt zum English Billiards.  

Als 1807 der Franzose François Minaud auf die Idee gekommen war, auf die Queuespitze ein Leder aufzubringen, um beim Stoß nicht so schnell abzurutschen, nahm die Entwicklung zur Präzisionssportart Billard seinen Lauf.  

Trainingszeiten:

Freies Training | montags | 16.00 - 21.30 Uhr I Raum Barcelona |

Freies Training | mittwochs | 16.00 - 21.30 Uhr | Raum Barcelona |

Freies Training | freitags | 16.00 - 21.30 Uhr Raum Barcelona |

 

Es ist eine vorherige Anmeldung bei Günter Reich notwendig.

Auch Nichtmitglieder sind bei uns für ein Probetraining herzlich willkommen.

Sonderaktion im Monat Juli und August

Wer sich für Billard interessiert und im Juli oder August den Aufnahmeantrag abgibt, muss keine Aufnahmegebühr entrichten. Wem es wider Erwarten in der Billardabteilung nicht gefallen sollte, kann dann bis zum 30.9. kündigen und muss ab Oktober keine Beiträge mehr zahlen, auch wenn er noch keine 6 Monate im Verein ist.

Um am Training teilnehmen zu können, muss man sich lediglich während der Corona-Pandemie beim Abteilungsleiter Günter Reich anmelden, der auch für Fragen rund um den Billardsport immer gerne bereit ist, Auskunft zu geben.