Schließen

Tennis Aktuell

26.08.2021

Heimsieg für die U18 des TV Jahn Rheine

Die U18-Mannschaft des TV Jahn um Tom Elfert, Henri Koenen, Jarno Raatgering, Jan Lenzing und Matthis Wehmschulte.

Am vergangenen Freitag spielten die U18 Junioren des TV Jahn Rheine auf heimischer Anlage gegen die Jugendmannschaft vom TV Rot Weiß Vreden.

Man entschied sich mit den Einzeln parallel auf vier Felder gleichzeitig anzufangen, um so möglichst wenig Wartezeit in Zeiten von Corona zu haben.

Für die Jahner gingen Matthis Wehmschulte (6:0/6:0), Jan Lenzing (6:0/6:1), Jarno Raatgering (6:1/6:1) und Henri Koenen (6:4/7:5) an den Start. Alle vier spielten konzentriert und konnten sich erfolgreich durchsetzen.

Auch die anschließenden Doppel gingen an die Heimmannschaft aus Rheine. Die Duos Matthis Wehmschulte und Jan Lenzing (6:2/6:3) sowie Henri Koenen und Tom Elfert (6:1/6:3) gewannen klar in zwei Sätzen. Im Gesamtergebnis setzte sich die Jugendmannschaft vom TV Jahn Rheine mit 6:0 gegen TV Rot Weiß Vreden durch.

Das junge Jahn-Team belegt in der Abschlusstabelle den zweiten Platz. Eine Bilanz von 1 Sieg, 1 Remis und 1 Niederlage spiegeln eine gute Saison wieder, in der die Mannschaft komplett aus dem jüngeren Jahrgang bestand und somit ihre erste Saison in der Altersklasse U18 spielten

23.08.2021

Jugend Clubmeisterschaften 2021

In diesem Jahr finden die Jugend Clubmeisterschaften des TV Jahn Rheine am Sa. 02.10.2021 ab 10 Uhr statt.

Bei schlechtem Wetter gilt der So., 03.10.2021, als Ausweichtermin.

 

Spielmodus: Jeder-gegen-Jeden oder Doppel-KO

(→ Jedem Kind mindestens 2 Spiele garantiert)

 

Einteilung: individuell nach Alter und Spielstärke

 

Verpflegung: Getränke und Süßigkeiten für die Spieler stellen wir. Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen und dürfen gerne mit der Anmeldung geäußert werden.

 

Anmeldefrist: Bitte meldet euch bis zum 18.09.2021 bei euren Trainern oder den Jugendwarten an.

 

Bei der Durchführung werden wir uns nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung richten. Außerdem lassen wir jedem Teilnehmer das aktuelle Hygienekonzept zukommen.

Sportliche Grüße wünschen eure Jugendwarte,

Florian Bauma (01741806600) & Tobias Gruschka (01779545978)

11.07.2021

Jahn-Jugend bleibt ungeschlagen

U15 des TV Jahn Rheine mit Unentschieden und Sieg zum Auftakt

Zu Beginn der Sommersaison 2021 stand für die U15 Junioren das Heimspiel gegen TC Grün-Weiß Neuenkirchen auf dem Plan. Bei sehr heißen Temperaturen entschied man sich die 4 Einzel parallel spielen zu lassen. Simon Gert (6:2, 6:0) und Justus Lenzing (6:0, 6:3) konnten ihre Einzel erfolgreich gestalten. Oskar Möller und Linus Lürwer mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch die Doppel wurden punkte mäßig aufgeteilt. Das Duo Simon Gert / Luke Schwarz gewann souverän mit 6:1 und 6:1. Am Ende des Tages ging es mit einem gerechtem Unentschieden auseinander.

Am vergangen Freitag hieß der Gegner  TV Rot-Weiß Vreden. An Position 4 spielend hatte Justus Lenzing seinen Gegner jeder Zeit im Griff und gewann deutlich mit 6:1 und 6:0. Auch Simon Gert an Position 3 hatte wenig Mühe und gewann mit 6:0 und 6:1. Deutlich mehr zu kämpfen hatten Oskar Möller (Position 2) und Matthis Braam (Position 1). Oskar bot sich mit seinem Gegner ein Spiel auf Augenhöhe, hatte aber in beiden Sätzen jeweils die Nase knapp vorn und konnte sich mit 7:5 und 7:5 durchsetzen. Matthis Braam hatte durch die fehlerfreie Spielweise seines Gegners Mühe ins Spiel zu kommen. Der erste Satz ging mit 2:6 an den Gast aus Vreden. Matthis konnte sich  im zweiten Satz steigern und gewann diesen mit 7:5. Der anschließende Matchtiebreak ging jedoch erneut an den Gegner, sodass es nach den Einzeln insgesamt 3:1 für den TV Jahn Rheine stand.

Wie beim TV Jahn üblich wurde in den Doppeln rotiert, sodass möglichst viele Spieler Erfahrungen sammeln konnten. Luke Schwarz und Luis Zahn kamen frisch in die Partie und legten super los. Der erste Satz ging mit 6:3 an den Jahn. Anschließend schlichen sich Fehler ein und man verlor den zweiten Satz mit 4:6. Der Matchtiebreak der anstelle des dritten Satzes gespielt wird, ging leider denkbar knapp mit 8:10 verloren. So lag es nun an Matthis Braam und Justus Lenzing den entscheidenen Punkt zum Gesamtsieg zu holen. Auch hier musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Beide Jahn-Spieler waren hoch konzentriert und gewannen diesen souverän mit 10:3.

Die Jungs freuten sich nicht nur über den 4:2 Erfolg gegen Vreden, sondern auch die damit verbundene Tabellenführung.