21.11.2014

Kyu - Prüfung

Karate-ka stellen sich einer Gürtelprüfung beim TV Jahn

Am Freitag, 21.11.2014 legten einige unserer Karate-ka eine Gürtelprüfung ab. Um 17:00 Uhr begann die Prüfung für 8 Kinder, die sich durch Trainingsfleiß und die im Training gezeigten Leistungen für die Prüfung qualifiziert hatten.
Sehr erfreut war Frank Beeking als Prüfer über die guten Leistungen. Die Kinder zwischen 8 und 12 Jahren meisterten die Prüfungssituation sehr selbstbewusst und konnten sich sogar noch steigern.
Anschließend wurden 9 erwachsene Karate-ka geprüft. Ihnen war die Nervosität und Anspannung deutlicher anzumerken als den Kindern.

Alle waren aber in den Prüfungsbereichen Grundschule, Kata (Vorführung festgelegter Technikkombinationen),
Partnerformen, sportlicher Freikampf und Selbstverteidigung gut vorbereitet und konnten überzeugen.

Mit einer Alterspanne von 8 bis 57 zeigte diese Prüfung wie sehr gerade das beim  TV Jahn praktizierte Goju-Ryu Karate-Do als lebensbegleitende Körperertüchtigung geeignet ist.

Den 8. Kyu (Gelbgurt) bestanden Lara Neuendorf und Raphael Damm, den 7.Kyu (Orangegurt) Adrian Leewe, Matthis Braam, Jule Wullkotte, Susanne und Johannes Wenkers, den 6. Kyu (Grüngurt) Moritz Wenkers, Seyhan Sahin, Julian Speller, Heinz Löchte und Roberto Manai, den 5. Kyu (Blaugurt) Sedat Sahin, den 4. Kyu (ebenfalls Blaugurt) Sandra Hillebrand und Markus Lammers. Die Prüfung zum höchsten Kyu-Grad bestanden Klaus Fransbach und der aus Lüdinghausen angereiste Boban Bekic.

Wie gewohnt bot die Kampfsporthalle Tokio den geeigneten Rahmen für eine solche Prüfung.
Interessenten sind herzlich eingeladen zum Zuschauen oder Teilnehmen die Trainingsstunden zu besuchen. Gerade der Jahresanfang ist besonders gut geeignet um ins Training einzusteigen.
Das Anfängertraining für Kinder ab 7 findet samstags von 11:30 bis 13:00 Uhr statt.
Erwachsene können dienstags oder donnerstags in der Zeit von 20:00 bis 22:00 Uhr einsteigen.

Bildergalerie

12.11.2014

Karate Weltmeisterschaft 2014 in Bremen

Ein einmaliges Erlebnis

Am 09.11.2014 machten sich viele Mitglieder der Karateabteilung, z.T. mit Anhang, des TV Jahn-Rheine auf dem Weg nach Bremen um die deutsche Nationalmannschaft in den Finalkämpfen bei der WM anzufeuern.
In der ausverkauften Bremer ÖVB Arena war die Stimmung auf dem Siedepunkt!
Mitzuerleben, wie die deutschen Teams am Sonntag einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze erkämpften war schon etwas Besonderes.
Als bei der Siegerehrung die deutsche Flagge gehisst und die Nationalhymne gespielt wurde war die „Gänsehaut“ vorprogrammiert.
Brigitte und die Mädels aus ihrer Wettkampftruppe sahen staunend, spannende Kämpfe.
Ein besonderes Highlight war ein Treffen mit den gutgelaunten, gerade nominierten, Weltmeister aus Spanien (Kata Team).
 

Bildergalerie

05.09.2014

Toller Erfolg

Claus Lüttmann besteht 2. Dan in Langenfeld

Die Abteilung Goju-Ryu Karate-Do der Sportgemeinschaft Langenfeld (bei Düsseldorf) richtete am vergangenen Samstag eine Danprüfung (Meistergraduierungen/Schwarzgurt) aus. Diesen Termin hatte auch unser Sportfreund Claus Lüttmann für seine Prüfung zum 2. Dan ausgewählt. Gemeinsam mit Mike Woltering, mit dem Claus seine Partnerformen eingeübt hatte, und Dojoleiter Frank Beeking machte er sich am frühen Samstagmorgen auf den Weg.  Eine Stunde vor dem für 11:00 Uhr festgelegten Prüfungsbeginn war das Ziel, die beeindruckende Sportanlage der SG Langenfeld, erreicht und damit dann auch genug Zeit zum Aufwärmen und Einstimmen auf die Atmosphäre der Prüfungshalle.

Aus verschiedenen Vereinen aus NRW – überwiegend aus dem Raum Düsseldorf – traten 13 Karate-ka zu Prüfungen zum 1., 2, 3. und 5. Dan an. Claus, der seit 1987 mit kleinen Unterbrechungen bei uns Goju-Ryu Karate-Do trainiert, musste sich 2010 wegen einer akuten Erkrankung von der Prüfung zum 1. Dan abmelden, die er dann erst 2012 nachholte und sehr überzeugend bestand. Nur wenige Monate nach Ablauf der vorgeschriebenen Mindestvorbereitungszeit von 2 Jahren stellte er sich nun der wichtigen Prüfung zum 2. Dan.

Mit seiner abgelieferten Prüfungsleistung war Claus nicht so richtig zufrieden, denn als er nach einer überzeugend vorgetragenen Kata dazu die Bunkai vortragen sollte, hatte er doch einen kurzen Filmriss und Mike musste ihn erst wieder auf die richtige Spur bringen. Allerdings sahen die Prüfer das nicht annähernd so gravierend wie er selbst. Und als der Einstieg in die Übung dann geklappt hatte, lief es auch wie geschmiert. Richtig glänzen konnte Claus noch einmal bei der Vorführung seiner Partnerformen und der Selbstverteidigung.

So erhielt er aus den Händen seiner Prüfer Günter Woltering, Wolfgang Jordan und Dr. Martina Lohmann seine Urkunde und ist nun Träger des 2. Dan. Frank Beeking freute sich, dass Claus mit seiner Prüfungsleistung auch unser Dojo sehr gut vertreten hat.

Kontaktdaten

So erreichst du uns

 Anschrift

TV Jahn-Rheine
Germanenallee 4
48429 Rheine
 

 Kontakt

T: 05971-97490
E: info@tvjahnrheine.de

 facebook
 instagram