Schließen
07.06.2019

Auf nach Robby Robbe!

Teilnahme: 28 Kinder

Im Mai unternahmen die Übungsleiter des Kindertrainings der Karate-Abteilung mit 28 Kindern einen Ausflug nach Robby Robbe. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten sich nach Herzenslust austoben. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt und die Zeit verging wie im Flug.

06.06.2019

Karateka in Seelze

für Selbstverteidigungstechniken

Nach den guten Erfahrungen aus 2018 nahmen auch in diesem Jahr 16 Karate-ka des TV Jahn an einem Lehrgang mit dem Selbstverteidigungsspezialisten Borut Kincl in Seelze teil. Auch in diesem Jahr verstand Borut Kincl es, die Selbstverteidigungstechniken mit und ohne Waffen aus den Grundtechniken des Karate zu entwickeln.

Schwerpunkt bildeten diesmal die Anwendungen aus der Goju-Ryu-Kata „Seenchin“ (Kata=festgelegter Ablauf von Verteidigungs- und Angriffstechniken ähnlich einer Kür im Eislauf oder Turnen). Intensiv und zugleich mit auflockerndem Humor wurden Abwehrtechniken gegen Stöße, Schwinger und Haltegriffe vermittelt und geübt. Ziel war es, einen Angreifer mit Hebeln, Überleitungen zum Boden und Haltegriffen unter Kontrolle zu bringen. Wechselnde Übungsformen und ergänzende Stresselemente forderten ein flexibles Anwenden des Gelernten und ständiges Übertragen auf neue Ausgangssituationen. Auch Abwehrgrundlagen gegen Messerangriffe wurden eingeübt, wobei die Gefahr, die von einem Messer ausgeht, nicht verharmlost wurde. Einige Elemente werden nun das Trainingsprogramm der Karate-ka des TV Jahn ergänzen.

21.05.2019

Der 5. Fronleichnam - Lehrgang 2019 mit Anmeldeformular und Trainingsplan ist online !

Infos, unter Karate - "Aktuelle Aktivitäten" !

13.05.2019

Bezirksmeisterschaft 

04.05.2019

Zur Bezirksmeisterschaft des Karate-Dachverband-NRW (KDNW) fuhren 7 Karate-ka des TV Jahn unter Leitung von Rita Wedel nach Borken.

Alle waren für die Disziplin Kata (Vorfihrung eines festgelegten Ablaufs von Technikkombinationen) gemeldet.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen, denn acht Mal durften die Sportler auf das Siegertreppchen.

Fabian Plegt erreichte in der Gruppe U 21 kampflos den ersten Platz, da keine Gegner antraten, in der Leistungsklasse musste er sich allerdings gegen 4 Gegner durchsetzen und erarbeitete sich den Sieg überzeugend. Claudia Mersch und Daniela Kollenberg traten in der zusammengelegten Klasse Ü30/Ü35 an. Beide mussten sich einmal starken Mitstreitern stellen und konnten nicht den Poolsieg für sich erreichen. Am Ende reichte es für beide mit dem 3. Platz aufs Treppchen. 

10 Teilnehmer traten in der Gruppe U 14, 7-5 Kyu an. Can Coban zeigte eine gute Leistung und landete am Ende wegen eines kleinen Fehlers auf dem 5. Platz. In der Gruppe U 12 ab 5. Kyu war Paulinka Mersch leider einzige Starterin. Dennoch wurde sie für eine gute Leistung mit dem ersten Platz belohnt. Steigern konnte sich im Tumierverlauf Linus Hespeling, der zunächst Poolsieger wurde und dann auch im  Finale der Gruppe U 8, 7-6 Kyu überzeugend bei 7 Startern den 1. Platz erreichte. Nisha F arhad konnte sich nur gegen eine von 6 Teilnehmerinnen in der U 8, 7-6 Kyu durchsetzen und wurde fünfte. Alle Starter hatten Viel Spaß bei diesem Turnier und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Und auch Rita Wedel war zu Recht besonders stolz auf die guten Leistungen der Kinder.