Schließen

Auf dieser Seite findet Ihr die Artikel unserer Abteilung, die meist auch so oder ähnlich in der Zeitung waren.
Zu den meisten Artikeln gibt es (links unter Galerie) diverse Fotos, die es sich anzuschauen lohnt!

Viel Spaß!

27.06.2015

Kyu-Prüfung Sommer 2015

27.6.2015 - großer Andrang bei Gürtelprüfung

Am 27.6. wurden folgende Kyu-Grade verliehen:

8.Kyu (weiß/gelb) - Theodor Uphues (nicht auf Foto), Jonas Schlieper (nicht auf Foto), Simon Luca Schriewer, Luca Zampietro, Leon Stoll, Fabian Grothues, Christian Domke, Oliver Vilaca, Marcel Rohde

7. Kyu (gelb) - Flora Brossmann, Jonathan Stephan Lange, Justus Stegelmann, Sophie Klara Schriewer, Silas Schwerdt, Anja Reinke, Marco Reinke

6.Kyu (gelb/orange) - Fynn Drobietz, Anita Remmes

5.Kyu (orange) - Maurice Deckers

4.Kyu (orange/grün) - Mathis Sievers

Hier gehts zu den Bildern

25.06.2015

Kyu-Prüfung Sommer 2015

25.6.2015 - großer Andrang bei Gürtelprüfung

Auch in diesem Sommer hat die Judoabteilung des TV Jahn Rheine wieder eine Kyu-Gürtelprüfung für ihre Mitglieder durchgeführt.

Aufgrund der großen Anzahl musste die Prüfung in zwei Gruppen durchgeführt werden. So konnten jeweils ca. 20 Prüflinge am 25. und 27.6. zeigen, was sie können.

Bis zum 3. Kyu, welches der blaue Gürtel ist, war alles dabei, also Anfänger und auch schon wettkampferfahrene Routiniers. Aber egal, ob Kind oder Erwachsen, Anfänger oder Erfahrener, Prüfungen sind immer mit Aufregung verbunden bestätigen auch Anita Remmes und Marco Reinke, zwei der Erwachsenen Prüflinge.

„Und alle haben bestanden!“ zeigt sich Trainer Peter Friesen stolz.

So möchten wir, die Judoabteilung ihren Mitgliedern zu der bestandenen Prüfung und ihrem neuen Kyugrad gratulieren und auf eine noch langanhaltende sportlich freundschaftliche Partnerschaft und viele weitere Judoerfolge hoffen!

Erfolgreiche Prüflinge zum

8.Kyu (weiß/gelb) - Jan Pilip, Nicolas Akgül, Sonja Metz, Max Schnieders, Daniel Horn, Christian Till

7.Kyu (gelb) - Mohamed Abdul Jabar („Abdul Jabar“ ist der Nachname), David Iliev, Edwin Becker

6.Kyu (gelb/orange) - Amelie Krüssel, Vanessa Pleskovskiy

5.Kyu (orange) - Lynn Lembeck, Franziska Fiedler, Claas Lausberg

4.Kyu (orange/grün) - Philipp Krüssel, Lennart Hauser

2.Kyu (blau) - Max Löwen, Konstantin Martyn

Hier gehts zu den Fotos vom 25.6.

12.05.2015

Bezirkseinzelmeisterschaft U12 und U15 in Reken

Gute Platzierungen für Judokas

oben v.L. Timo Köster, Claas Lausberg - unten v.L. Vanessa Pleskovskiy, Lynn Lembeck

Für die Bezirkseinzelmeisterschaft haben sich vor zwei Wochen fünf Judoka des TV Jahn-Rheine bei den Kreiseinzelmeisterschaften qualifiziert.

Zu diesen machten sie sich am Wochenende auf die Reise nach Reken. Dort traten an zwei Wettkampftagen die bestplatzierten Judoka der Kreise des Bezirks Münster gegeneinander an.

„Die spannende Kämpfe und das schon höhere Niveau auf Bezirksebene fordert ein umfangreiches Potential der Wettkämpfer. Es ist nicht immer einfach Erfahrung und Aufregung gleichzeitig in sich zu tragen und beides zu nutzen.“ erklärt Trainer, Peter Friesen.

Beim Wettkampf der U12 erreichten die Jahn Judokas folgende Platzierungen:

Timo-Köster (-27kg) 2. Platz, Claas Lausberg (-40kg) 3. Platz, Vanessa Pleskovskiy (-27kg) 3. Platz, Lynn Lembeck (-40kg) 12. Platz.

„Es ist schön zu sehen, wie sich die Kämpfer und Kämpferinnen weiter entwickeln und ihr Potential stetig ausbauen. Es macht Spaß sie wachsen zu sehen, nachdem sie einen Erfolg verbuchen können“, ist Abteilungsleiter Markus Haneklaus stolz auf seine Schützlinge.

Beim U15 Wettkampf erreichte Veronika Eberhardt (-48kg) den 3. Platz. Max Löwen konnte leider verletzungsbedingt nicht antreten.

Hier gehts zu den Fotos der Bezirkseinzelmeisterschaft U12 und U15 in Reken

28.04.2015

Judo-Kreiseinzelmeisterschaften U12/U15 und Kreispoolturnier U9

Gute Platzierungen für Jahn-Judokas

Lynn Lembeck erreichte den 2. Platz.

Am Samstag, den 25.4.2015, fanden in Riesenbeck die diesjährigen Judo-Kreiseinzelmeisterschaften für die U15 und U12 statt.

Die vor allem bei den männlichen Kämpfern sehr gut besuchte Meisterschaft, war von Anfang an spannend. „Man konnte den Kämpfern, die aus dem ganzen Kreis angereist waren die  Aufregung und Kampfeslust anmerken“, beschreibt Abteilungsleiter Markus Haneklaus die Stimmung beim Wettkampf. Die Kämpfer aus Rheine waren bereit in dieser Saison zu zeigen, was in ihnen steckt.

Gekämpft wurde auf drei Matten, sodass bald schon jeder zeigen konnte, was erlernt wurde. „Von den 11 Judoka, die für den TV Jahn angetreten sind, konnten sich fast alle für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifizieren. Diese wird in zwei Wochen ausgetragen“, erzählt Trainer Peter Friesen, stolz über die Leistung seiner Schützlinge. „Die Jungs und Mädels können stolz auf sich sein und brauchen sich auf der Bezirksmeisterschaft nicht verstecken“, betont Friesen mit seinen Kollegen Steven Lembeck und Miriam Rasche weiter.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

U15: Max Löbben -37kg (1.Platz), Matteo Schippmann -40kg (9.), Mathis Sievers -40kg (5.), Veronika Eberhardt -48kg (2.)

U12: Maximilian Krawalla -28kg (1.), Timo Köster -28kg (2.), Claas Lausberg -40kg (3.), Marlon Deffert -40kg (5.), Omar Azem -37kg (5.), Vanessa Pleskovskiy -27kg (1.), Lynn Lembeck -36kg (2.)

Nach dem spannenden Wettkampf ging es für die jüngeren Judokas weiter mit dem Poolturnier der U9. Da diese erst am Nachmittag starten konnten, war die Aufregung bereits groß und es musste viel Mut an den Tag gelegt werden, um die ersten Auftritte auf der Tatami-Wettkampffläche zu wagen. Trotz dieser Wiedernisse zeigten die jungen Talente gute Leistungen. So gab es zum Ende noch einige schnelle und spannende Kämpfe zu beobachten.

„Obwohl die Aufregung spürbar war, gingen die kleinen Judoka mit viel Kampfeslust auf die Matte und zeigten deutlich, was sie können.“ ist Abteilungsleiter Markus Haneklaus sichtlich zufrieden mit seinen jungen Abteilungskollegen. Zaid Azem erreichte so den 2. Platz und Kevin Friesen den 3. Platz bei dem Poolturnier.

Hier gehts zu den Fotos - KEM U15 & U12 und Kreispoolturnier U9 Riesenbeck

26.03.2015

Westfaleneinzelturnier U18 und Senioren in Witten

Maurice Deckers auf Platz 3

3. von links: Maurice Deckers

Eine etwas weitere Reise traten zwei Judoka des TV Jahn-Rheine am vergangenen Wochenende an, als sie sich auf den Weg nach Witten zum Westfahlen-Einzelturnier des TV Durchholz machten.

Durch Krankheit geschwächt, trat nur ein Jahn-Kämpfer, unterstützt von einem Vereinskollegen, an um im Ruhrgebiet die Stellung zu halten. „Auf diesem Turnier mit vielen routinierten Wettkämpfern Erfahrung zu sammeln, ist für unseren noch recht unerfahrenen Judoka Maurice Deckers (-81kg) schon eine Herausforderung. Die Fahrt hat sich, trotz der geringen Mitstreiter, auf jeden Fall gelohnt. Maurice hat sich den dritten Platz erkämpft“, berichtet Trainer Peter Friesen stolz.

Hier gehts zu den Fotos des Westfaleneinzelturniers U18 und Senioren in Witten

24.02.2015

Judo-Sparkassen Cup U12 und U15

2. Platz für Alican Sabah

Am vergangenen Wochenende starteten zahlreiche Judokas des TV Jahn-Rheine beim Sparkassen Cup, dem Bezirks- und Einladungsturnier der U12 und U15 in Riesenbeck. „Das Turnier war gut besucht. Es waren insgesamt über 200 Kämpferinnen und Kämpfer vor Ort“, erzählt Abteilungsleiter Markus Haneklaus, begeistert über die rege Teilnahme.

Die Jahn Kämpferinnen und Kämpfer zeigten gute Leistungen, sodass beim U12 Turnier Vanessa Pleskovskiy (-27kg) den 3. Platz belegte. Bei den männlichen Judoka konnte sich Claas Lausberg (-40kg) auf dem 3. Rang ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen sichern.

Die weiteren Platzierungen waren: David Iliev (-31kg) 5. Platz, Ben Laumann (-31kg) 7. Platz, Timo Köster (-28kg) keine Platzierung und Omar Azem (-37kg) keine Platzierung.

Weiter ging es mit dem U15 Turnier. „Es waren heute sogar einige niederländische Vereine vertreten. Diese glänzen mit sehr erfahrenen Kämpfern. In den Niederlanden bekommt man seine Gürtel auch durch Wettkampferfahrungen“. beschreibt Haneklaus das Feld. Beim Turnier wurden folgende Platzierungen erreicht: Veronika Eberhardt (-48kg) 2. Platz, Melanie Deffert (-52kg) 5. Platz, Max Löwen (-37kg) 3. Platz, Lennart Haußner (-40kg) 5. Platz, Konstantin Martin (-50kg) 5. Platz und Alican Sabah (-65kg) 2. Platz. „Vanessa und Alican haben trotz weniger Turniererfahrungen gute Platzierungen gemacht. Max zeigt ebenfalls bei jedem Turnier eine solide Leistung“, schließt Haneklaus ab. 

Hier gehts zu den Fotos vom Judo-Sparkassen Cup U12 und U15

09.02.2015

3. Platz für Fulya Cakiroglu vom TV Jahn-Rheine

Judo-Bezirksmeisterschaft U 18

Am Samstag machten sich vier Judoka des TV Jahn-Rheine auf zur Bezirksmeisterschaft U18 in Münster. Die Jahn-Judoka hatten sich vor einigen Wochen auf der Kreismeisterschaft für dieses Turnier qualifiziert. „Auch wenn nicht alle Kämpfe gewonnen werden konnten, so sind die Erfahrung der Wettkämpfer, ebenso wie die Emotionen, unerlässlich!“ zeigt sich Trainer Peter Friesen stolz auf Schützlinge.

„Nun werden wir die gesammelten Erfahrungen mit ins Training einbringen, um auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet zu sein“, so Friesen weiter.

Folgende Platzierungen konnten erreicht werden: Elena Schippmann (-52kg) 5. Platz, Fulya Cakiroglu (-70kg) 3. Platz, Maurice Deckers (-81kg) 5. Platz und Julius Lausberg (-81kg) 7. Platz.

Hier gehts zu den Fotos der Judo-Bezirksmeisterschaft U 18

29.01.2015

Zwei Kreismeistertitel für Jahn-Judokas

Kreiseinzelmeisterschaft U18 und Kreiseinzelturnier U15

Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der männlichen und weiblichen U18 und das Kreiseinzelturnier der männlichen und weiblichen U15 in Ibbenbüren statt.

Die Kämpfer/innen der Judoabteilung des TV Jahn-Rheine zeigten Bestleistungen, sodass Max Löwen und Melina Deffert als Kreismeister nach Hause fahren konnten. Fünf der Kämpfer/innen konnten sich für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren, die in drei Wochen in Münster ausgetragen wird. Trainer Peter Friesen zeigt sich erfreut, dass gute Leistungen gezeigt wurden.

„Einige Judoka hatten heute ihr Wettkampfdebüt und haben sich direkt qualifiziert“, so Friesen. So belegten die Jahn-Judokas folgende Platzierungen: Max Löwen (-34kg) 1. Platz, Matteo Schippmann (-37kg) 3. Platz, Mathis Sievers (-37kg) 5. Platz, Lennart Haußner (-40kg) 5. Platz, Alican Sabah (+45kg) 4. Platz, Veronika Eberhardt (-48kg) 2. Platz und Melina Deffert (-52kg) 1. Platz.

Auch beim zeitgleichen Kreiseinzelturnier zeigten die Kämpfer überragende Leistungen. Bei diesem Turnier wurden folgende Platzierungen erreicht: Larissa Mersch (-48kg) 1. Platz, Elena Schippmann (-52kg) 2. Platz, Fulya Cakiroglu (-70kg) 1. Platz, Tim Elsenheimer (-73kg) 3. Platz, Maurice Deckers (-81kg) 3. Platz und Julius Lausbert (-81kg) 2. Platz.

„Mit diesem tollen Start in die Wettkampfsaison, stehen die Weichen gut für ein erfolgreiches Jahr.“, zeigt sich Abteilungsleiter Markus Haneklaus stolz auf die Wettkämpfer/innen.

Hier gehts zu den Fotos - Kreiseinzelmeisterschaft U18 und Kreiseinzelturnier U15