Schließen

Die OGS im TV Jahn

Selbstverständnis und Konzeption

Das sind wir: 1000 Kinder, 85 Mitarbeitende, 7 Ganztagsschulen. Der TV Jahn-Rheine versteht sich als Träger in Verantwortung gegenüber Kindern, Eltern und Schule und baut auf ein breites Spektrum bewegten Miteinanders. Als Sportverein steht die Bewegung im Zentrum des gemeinsamen Tuns. Gemeinsam etwas bewegen, in Bewegung bringen und bewegtes Lernen sind die Leitideen im offenen Ganztag.

Im Mittelpunkt aller pädagogischen Arbeit des TV Jahn-Rheine steht das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Ressourcen. Eingebettet in seinen sozialen Kontext versteht sich der offene Ganztag des TV Jahn mit Angeboten der zusätzlichen Betreuung als ein Teil der sozialen Lebenswelt des Kindes. Hierbei ist es dem TV Jahn wichtig, stets einen bedürfnis- und situationsorientierten Ansatz im Umgang mit dem Kind zu wahren. Durch diesen ganzheitlichen Blick werden alle beteiligten Akteure, vor allem die Eltern als Erziehungs- und Bildungspartner, in den Prozess von Bildung, Erziehung und Betreuung eingebunden. Um eine Transparenz gegenüber allen Beteiligten zu gewährleisten, werden in diesen konzeptionellen Grundlagen organisatorische und pädagogische Schwerpunkte beschrieben. Sie dienen daher der Orientierung bei der Erarbeitung und Reflektion der schulspezifischen Konzeptionen. Diese erfolgen immer in enger Zusammenarbeit mit der Schule und werden regelmäßig evaluiert und weiterentwickelt.

Aktuelles aus dem OGS-Bereich

Immer auf dem neuesten Stand!

02.05.2022

Auf die Bühne, fertig, los! Der Nachbericht unseres Osterferienprogramms

Von den großen Filmstudios in Hollywood bis hin zur Freilichtbühne Tecklenburg – in den Osterferien tauchten die Kinder in die bunte Welt des Schauspiels ein. Spannend war zu sehen, welch unterschiedliche Vorstellungen die Kinder zu dem Thema mitbrachten.

Klar, gewisse Serien und Filme wurden dabei des Öfteren genannt, aber gab es auch Kinder, die von Bollywood bis alte Kindermärchen berichteten. Ein bunter Blumenstrauß an Visionen.

Diese Ideen und Wünsche bündelte das Team in den verschiedensten Aktionen, sodass auch jedes Kind abgeholt werden konnte. Ganz oben im Kurs stand das Theater. Dabei ist Theater nicht gleich Theater: Die Kinder lernten mit dem Kasperltheater eine Form des Figurentheaters kennen. Die Handpuppen wurden dafür eigens gebastelt. Es wurden dabei verschiedenste Geschichten von den Kindern einstudiert, wobei die Kinder schnell merkten, dass es gar nicht so einfach ist, eine Handpuppe zu bedienen und gleichzeitig den richtigen Text aufzusagen. Einfacher war da schon das Improvisationstheater, wenngleich auch hier ein hohes Maß an Kreativität gefragt war, um sich gegenseitig „die Bälle zuspielen“ zu können.

Ebenso Laune machte das sogenannte „Sprechtheater“, dass wir auch unter Schauspiel kennen. An den Ferienstandorten kannte die Fantasie der Kinder keine Grenzen: So gab es selbstkomponierte Lieder zu belauschen, was auch die Erwachsenen in seinen Bann sog. Lustige Themen wie Harry Potter hielten Einzug auf die Bühne, aber auch ernste Angelegenheiten wurden von den Kindern als Thema gewünscht und eingeprobt. So gab es ein Theaterstück zum Krieg, welches vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges sehr aktuell war. Ein weiteres Stück behandelte die Freundschaft – alles ausgedacht von den Kindern, was zum Teil sehr bewegend war.

Abseits der großen Showbühnen der Turnhallen und Aulen bot das Ferienprogramm bekannte Beschäftigungsmöglichkeiten, denen die Kinder themenunabhängig nach Lust und Laune nachkommen konnten. Gerade das tolle Wetter lockte die Kinder nachmittags in die Sonne. Sandburgen (teilweise architektonische Unikate) wurden aus dem Boden gestampft, Sportspiele gespielt oder sich einfach unterm blauen Himmel mit Freunden entspannt.

Manch so kleiner Star erstrahlte in diesen Ferien am großen Schauspielhimmel. Und wer weiß: Vielleicht haben wir im Ferienprogramm dem ein oder der anderen großen Hollywood-Persönlichkeit von Morgen bei ihren ersten Schritten auf der Bühne zugeschaut.

14.04.2022

Spendenaktion für die Ukraine

Helfen, wo Hilfe dringend gebraucht wird. Zusammen haben wir die Hilfsaktion des in Turek (Polen) lebenden Christian Üffing unterstützt, der dort eine lokale Hilfsaktion koordiniert. An einem Tag bekamen wir zwei Transporterladungen mit Sach- und Lebensmittelspenden zusammen – Wahnsinn!

Die Spenden gingen ins Zentrallager nach Neuenkirchen und waren bereits nach 24 Stunden in Turek angekommen, um dort weiterverteilt zu werden. Allen Spenderinnen und Spendern sei hier nochmal herzlich gedankt!

01.04.2022

Unser Umgang mit Corona

Bild: pixabay.com

Nach zwei Jahren soll sie nun nicht mehr Pflicht sein: die Maske. Mit ihr fallen in NRW am 02.04. nach der neuen Coronaschutzverfassung vom 19.03.2022 viele weitere Schutzmaßnahmen weg. Auch im Schulbetrieb. Viele Menschen finden den Zeitpunkt unpassend, kennt doch gerade aktuell jede*r mindestens eine Person, die zurzeit in Isolation ist. Daher möchten wir Ihnen unsere Schutzempfehlungen ans Herz legen, die Sie mit Ihrem Kind besprechen sollten:

  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist ein effektiver Schutz vor Ansteckungen. Wir empfehlen, die Maske in Innenräumen weiter zu tragen.
  • Wir bitten weiterhin die Hände unmittelbar nach Betreten der Räume gründlich (20 –30 Sekunden) mit Seife zu waschen bzw. zu desinfizieren.
  • Weiterhin gilt: Kinder mit Krankheitssymptomen, die auf COVID-19 hindeuten, dürfen nicht an der Betreuung teilnehmen. Erkrankt das Kind im Laufe des Tages, so ist es abzuholen.

Weiterhin wird das Personal auf eine gute Durchlüftung der Räumlichkeiten achten. Mit diesen Basismaßnahmen können wir uns gegenseitig gut schützen, bis das Infektionsgeschehen sich beruhigt hat.

Der Weg zu uns

Erreichbarkeit des OGS-Büros

montags bis freitags

08:30 bis 13:00 Uhr 05971 9749-59 ogs-buero@tvjahnrheine.de
Schließungstage:

27.05.2022, 17.06.2022, 31.10.2022

23.12.2022 - 30.12.2022

 

 

Kennen Sie unser Eltern ABC? Die umfassende Informationsbroschüre beantwortet Ihnen viele Fragen rund um die OGS im TV Jahn. Sie finden das Eltern ABC hier.

Ihre Ansprechpartner:innen

Olivia Knoop

- OGS-Gesamtleitung -

Tel.: 05971 9749-29

Mail: olivia.knoop@tvjahnrheine.de

Svenja Freckmann

- OGS-Büro -

Tel.: 05971 9749-57

Mail: svenja.freckmann@tvjahnrheine.de

Philipp Romahn

- OGS-Büro -

Tel.: 05971 9749-58

Mail: philipp.romahn@tvjahnrheine.de

Kooperationspartner der OGS im TV Jahn-Rheine