Schließen
18.06.2021

Maskenpflicht entfällt für den Außenbereich

Neue Regel greift ab dem 21. Juni

Ab kommendem Montag entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske an der frischen Luft weitgehend. Wir setzen diese Regel ein-zu-eins um, so dass auf unseren Parkplätzen und Wegen keine Maske mehr getragen werden muss.
Im Innenbereich ist das Tragen einer Maske weiterhin obligatorisch, beim Sport kann die Maske natürlich abgelegt werden.

17.06.2021

Indoor und Outdoor täglich mehr möglich

Jumping Fitness Kurse

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen im Kreis Steinfurt ist im Sport wieder mehr möglich. Der TV Jahn-Rheine reagiert schnell auf diese Entwicklungen und erweitert das Sportprogramm fast täglich, um allen Mitgliedern eine möglichst breit gefächerte Angebotsvielfalt bieten zu können.

„Für unsere Jumping Fitness Sportler haben wir tolle Nachrichten. Ab sofort können wir wieder hochintensives Ausdauertraining anbieten. Bereits acht Jumping Fitness Stunden pro Woche konnten in kürzester Zeit auf die Beine gestellt werden. Diese finden sowohl im SportPARK, als auch im SportFORUM statt.

„Das GroupFitness Angebot auf dem Minitrampolin beschleunigt die Fettverbrennung und erzielt somit maximale Trainingseffekte. Des Weiteren werden sowohl die Kondition, als auch die Koordination verbessert und das Gleichgewicht und die Tiefenmuskulatur gestärkt. Dennoch werden bei diesem Fitnesstraining die Gelenke und der Rücken geschont“, erklärt Trainer Moritz Exeler das Jumping Fitness Training. „Hinzu kommt das die Musik, welche wir extra für unsere Stunden immer wieder neu zusammenstellen, extreme Power und Motivation liefert und zusätzlich für die richtige Stimmung auf dem Trampolin sorgt“, ergänzt Exler mit einem Lächeln im Gesicht.

Hier gehts zu unseren Jumping-Stunden.

11.06.2021

Sport fast wie in alten Zeiten: Kein Testnachweis mehr erforderlich

TV Jahn-Rheine fährt sein Programm weiter hoch

Seit Freitag ist für die Teilnahme an Sportangeboten im Kreis Steinfurt kein Testnachweis mehr benötigt. „Damit ist die letzte große Teilnahmebarriere für viele Menschen vorerst Geschichte“, freut sich Eike Saatjohann, Leiter des Fachbereichs Fitness im TV Jahn.

Sukzessive wurden die Corona-Regeln in den vergangenen Wochen gelockert und nun können die Mitglieder auch ohne Testergebnis indoor und outdoor Sport treiben. „Für unsere Mitglieder fühlt sich die Teilnahme an unseren Angeboten nahezu wie früher an. Durch den Wegfall der Testpflicht können viele Menschen nun noch flexibler an den Angeboten teilnehmen“, erklärt Saatjohann. Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht bei Rheines größtem Sportverein aber weiter an erster Stelle. „Es gibt nach wie vor Auflagen und Regeln, die wir als Verein grundsätzlich unterstützen. Trotzdem möchten wir unseren Mitgliedern so viel Sport wie möglich anbieten“, erklärt Saatjohann. Damit dies gelingt, hat der TV Jahn viele Maßnahmen getroffen, die die Sicherheit erhöhen. Als Beispiele nennt Saatjohann digitale Kontaktnachverfolgung, die Installation neuer Belüftungsanlagen, verkürzte Reinigungsintervalle und die Entzerrung von Angeboten. „Es handelt sich um ein ganzes Portfolio von Maßnahmen, die auf der einen Seite die Sicherheit für unsere Mitglieder erhöhen, auf der anderen Seite aber keine neuen Teilnahmebarrieren entstehen lassen“, sagt der Fachbereichsleiter.

Der GroupFitness-Bereich baut sein Programm weiter aus. Um allen Mitgliedern Angebote schaffen zu können, finden ab Montag wieder über 150 Fitness-Kurse pro Woche statt. Die meisten davon in Präsenz im SportPARK oder SportFORUM, sowohl outdoor als auch indoor. Weiterhin werden Kurse über den Livestream angeboten, so dass eine Teilnahme von zu Hause aus ebenfalls möglich ist. Eine Übersicht und die Anmeldung zu den GroupFitness Angeboten ist möglich unter: www.tvjahnrheine.de/meo.

Auch die Übungsstunden der Sportarten-Abteilungen finden wieder nahezu normal statt. Informationen zu den einzelnen Übungsstunden sind auf der Vereinshomepage erhältlich. Generell kann bei allen Angeboten zwei Mal kostenlos geschnuppert werden. „Wir empfehlen im Vorfeld Kontakt zum jeweiligen Abteilungsleiter aufzunehmen. Dieser informiert dann über die aktuellen Trainingszeiten und das Hygiene-Konzept“, erklärt Larissa Vollrath. 

Alle aktuellen Angebote und Teilnahmebedingungen auf der Webseite des TV Jahn-Rheine unter www.tvjahnrheine.de zu finden, oder im Infozentrum unter der Tel. 05971/97 49 0 erhältlich.

09.06.2021

Testpflicht endet voraussichtlich am Freitag

Für viele Angebote ist aktuell noch der Nachweis eines negativen Testergebnisses Voraussetzung für die Teilnahme. Da die Inzidenz inzwischen im gesamten Bundesland stabil unter 35 liegt, entfällt diese Regel ab dem 11. Juni.