Schließen
29.04.2019

Reaktiv & Relax

Beweglichkeit und Koordination fördern

Reaktiv & Relax ist ein neues Angebot in der GroupFitness-Abteilung des TV Jahn-Rheine. „Das Hauptaugenmerk dieses Angebots liegt auf einer gelungenen Mischung aus Gesundheitstraining und Entspannung“, erklärt Übungsleiterin Sandra Stratmann. Reaktiv ist eine sanfte Methode, die in jedem Alter den Anforderungen an das moderne Gesundheitstraining genügt. Es ist ein idealer Einstieg ins Kraft- & Fitnesstraining. „Aber auch Entspannungsübungen mit bewusster Atmung und Faszientraining sind Inhalte der Übungsstunde“, macht Stratmann deutlich. Mit ruhiger Musik und viel Spaß wird die Beweglichkeit und Koordination trainiert, was sich positiv auf den gesamten Organismus auswirkt.

Ab Mai findet das Angebot dienstags, von 19.30-20.15 Uhr, im SportFORUM (Sprickmannstraße 7) statt.

Bei Fragen und für weitere Informationen kann man sich an das Infozentrum des TV Jahn-Rheine unter Tel. 05971/97490 wenden.

 

 

19.04.2019

FunTone beim TV Jahn-Rheine

Spannendes Training im GroupFitness

Ab Mai wird nun jede Woche Donnerstag, um 19.00 Uhr im SportPARK des TV Jahn-Rheine das Maximum aus neugierigen Sportlern herausgeholt. Das FunTone Training berücksichtigt Level für Level die persönlichen Schwächen, Dysbalancen und Stärken. Unter Beachtung dessen wird dann ein vielfältiges Training durchgeführt.
„Die Grundübungen der Stunde bleiben gleich, wodurch sichtbare Trainingsresultate nach kurzer Zeit garantiert sind. Alle sechs Wochen verändert sich ein variabler Stundenteil. Dieser wird abwechslungsreich gestaltet“, erklärt Trainerin Marion Böttick. Interessenten sind herzlich eingeladen das neue Angebot auszuprobieren. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Infozentrum unter der Tel. 05971 / 9749 0.

 

18.04.2019

Slow Jumping 1 und 2 beim TV Jahn-Rheine

Das sanftere Programm auf dem Trampolin

Beim TV Jahn-Rheine gibt es ab Mai ein neues Angebot um und mit dem Trampolin: Slow Jumping. „Beim Slow Jumping beginnt man mit einem sanften Aufwärmtraining, welches in einen Ausdauerteil wechselt und schließlich von einigen Kraftelementen ergänzt wird“, erklärt GroupFitness-Trainerin Sonja Hölscher. Slow Jumping 1 zielt dabei vor allem auf die Aktivierung der Tiefenmuskulatur durch Bein-, Rücken- und Bauchübungen ab.

 

„Ergänzt mit Balanceübungen wird außerdem die Koordinationund Haltung verbessert“, so Hölscher weiter. Ein neues Slow Jumping 1-Angebot findet nach den Osterferien montags, um 20:00 Uhr im SportFORUM (Sprickmannstraße 7) statt.

Ebenfalls neu im Programm ist Slow Jumping 2: „Hier werden zusätzlich Sprünge eingebaut, sodass ein intensiver Ausdauerteil entsteht“, erklären Alena Hopster und Gina Wösting. Dazu kommen noch Kraftübungen. „Wir freuen uns schon riesig, die Teilnehmer jeden Mittwoch, um 10.00 Uhr begrüßen zu können“, zeigen sich Alena und Gina begeistert. Die beiden Trainer wechseln sich wöchentlich ab. Ab dem 8. Mai beginnen die beiden mit ihrer ersten Stunde.
Es ist keine Vorerfahrung nötig, hier sind Anfänger genau wie Fortgeschrittene sehr gut aufgehoben. „Wer also Interesse hat, kann das Workout einfach mal ausprobieren!“, so Alena Hopster abschließend.

Weitere Informationen zu den GroupFitness-Angeboten des TV Jahn-Rheine sind im Infozentrum des Vereins unter 05971/97490 verfügbar.

16.04.2019

Zumba Special an Ostern

Spaß am Tanzen

Am Ostersonntag, den 21. April laden die Jahn-Zumba Trainerinnen Anita Neumann, Heidi Perez, Julia Schneider und Kathleen Stockhausen herzlich in der Zeit von  10.30-12.00 Uhr zum Zumba Special in den SportPARK des TV Jahn-Rheine ein. „Zumba macht riesig Spaß und bringt alle Teilnehmer richtig ins Schwitzen“, so Julia Schneider.  Für Zumba Fitness muss man nicht tanzen können. Im Vordergrund steht sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben. Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Das Angebot ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. „Interessenten können an diesem Tag gerne zum kostenlosen Probetraining vorbei kommen“, lädt Anita Neumann herzlich ein. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich.