Schließen

Corona News-Blog

27.04.2021

Outdoor Gym 2.0

Eröffnung am Freitag, 30. April

Outdoor Gerätetraining im SportPARKMaximal sechs Mitglieder dürfen gleichzeitig in unserem neuen Gerätebereich trainieren. Dazu haben wir eine ehemalige Rasenfläche asphaltiert, zwei große Zelte aufgebaut, unter denen die Sportgeräte stehen.

Im Kardiobereich könnt ihr euch auf Crosstrainer und Radergometern auspowern. Daneben findet ihr Geräte für ein gerätegestütztes Krafttraining. Es gibt zum Beispiel eine Beinpresse, Brustpresse und einen Butterfly Reverse. Im dritten Bereich stehen euch Hanteln und Co. für euer Training zur Verfügung. Außerdem warten Sling-Trainer und eine Slackline auf euch.

Jetzt Platz reservieren

23.04.2021

Notbremse tritt in Kraft

Trotzdem Sportangebote im SportPARK

Die so genannte Corona-Notbremse hat leider auch Auswirkungen auf unsere Angebote. Trotzdem werden wir euch weiterhin so viel Sport ermöglichen wie es geht. Für unsere Outdoor-Angebote bedeutet das:

  • Die Fitness-Boxen bleiben weiterhin geöffnet, allerdings können diese nur allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands genutzt werden.
  • Bald starten wir mit unserem Outdoor-Fitnessstudio im SportPARK durch. Heute hat uns das Ordnungsamt besucht und uns eine Genehmigung für den Betrieb erteilt. Anfang der kommenden Woche verraten wir euch, wann es los geht und wie ihr euch einen Platz buchen könnt.
  • Die Kinderangebote dürfen nur noch mit max. 5 Kindern stattfinden. Alle geplanten Angebote finden trotzdem statt. Wir werden versuchen das Angebot auszubauen, denn es ist uns wichtig für die Kids so viel wie möglich auf die Beine zu stellen!
  • Über die Angebote der einzelnen Abteilungen könnt ihr euch jederzeit hier informieren.
15.03.2021

Fitness-Studio vor Re-Start

Jetzt Probetraining oder Studio-Tour vereinbaren

Große Vorfreude herrscht in den Fitnessstudios des TV Jahn-Rheine. „Es gibt mit dem Stufenplan eine Perspektive für uns“, kommentiert Eike Saatjohann die voraussichtlichen Lockerungen, die ab dem 22. März greifen sollen.

Der Fachbereichsleiter und sein Team bereiten eifrig alles vor, um hoffentlich bald wieder auch Indoorsport anbieten zu können. Dies steht und fällt mit den Inzidenzzahlen im Kreis Steinfurt. „Wir warten noch auf konkrete Vorgaben vom Land NRW, wie die Öffnung dann durchzuführen ist. Sicher ist zurzeit noch nichts“, gibt Studioleiter Lars Brockhoff zu bedenken. Der TV Jahn rechnet damit, dass sich der Inzidenzwert zwischen 50 und 100 bewegen und Öffnungsschritte gemäß des Stufenplans gemacht werden dürfen. „Interessierten möchten wir die Möglichkeit anbieten, sich schonmal für ein Probetraining anzumelden“, lädt Brockhoff ein. „Sobald wir wieder öffnen melden wir uns um einen festen Termin zu vereinbaren“, ergänzt er. Interessenten könnten einfach das Kontaktformular auf der Vereinshomepage ausfüllen.

Auch die Studiotouren zur Besichtigung des Fitness-Studios an der Germanenallee werden ab dem 22. März wieder angeboten. Mitglieder und Neumitglieder können sich bei diesen Touren von den Gegebenheiten beim TV Jahn selbst ein Bild machen. Die Anmeldung hierfür wird Mitte dieser Woche auf der Homepage möglich sein. „Unser Hygienekonzept ‚Safety first!‘ ist sehr umfassend und soll so einen möglichst hohen Schutz vor Ansteckungen bieten“, versichert Lars Brockhoff. „Unsere Mitglieder und Besucher sollen sich sicher bei uns fühlen. Das ist uns sehr wichtig.“ Da die aktuelle Lage sehr dynamisch ist, rät der TV Jahn allen Mitgliedern und Interessierten, die Homepage im Blick zu behalten. Alle Updates zu den Möglichkeiten im Sport werden dort aufgeführt.

Eine Anmeldung zur Tour ist ebenfalls unter www.tvjahnrheine.de/fitness möglich. Weitere Informationen sind zudem erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.

Hier geht's zur Buchung