Schließen
20.02.2020

„Kindersporttag ohne Grenzen“

Sport und Spaß beim TV Jahn-Rheine

Ganz schön was los war am Sonntag, den 16.01.2020 im SportFORUM des TV Jahn-Rheine.  Bereits zum dritten Mal bot der Sportverein am „Kindersporttag ohne Grenzen“ Kindern und ihren Eltern die Gelegenheit, sich von den Kindersport-Angeboten des Vereins zu überzeugen. „Dabei lag unser Augenmerk darauf, dass alle Kinder unabhängig ihrer Lebenslage zu uns kommen können“, erklärt Organisatorin Darline Nahber.

Zahlreiche Attraktionen erwarteten die Besucher in der großen Sporthalle. Hier zog das Airtrack viel Aufmerksamkeit auf sich. Das luftkissenähnliche Sportgerät eignet sich hervorragend zum Springen und Turnen und ist noch nicht lange im Besitz des Vereins.

Des Weiteren gab es in der Halle verschiedenste Aufbauten zu entdecken. Engagierte Übungsleiter unterstützten die Kinder von drei bis zwölf Jahren bei den Herausforderungen an den jeweiligen Stationen. „Für die Windelflitzer hatten wir im Obergeschoss zwei Räume hergerichtet“, verrät Fachbereichsleitung Tanja Kamp. Die ein- bis dreijährigen Kinder konnten hier mit Motorikspielzeug spielen und auf abwechslungsreichen Aufbauten erste sportliche Erfahrungen sammeln. Bei der Gestaltung der Angebote achtete das Organisationsteam nicht nur auf den Spaßfaktor, sondern auch auf inklusive Möglichkeiten um Sport zu treiben. „Seit ein paar Jahren schon sind unsere Kindersportangebote inklusiv ausgerichtet, weshalb wir unter anderem auch diesen Tag ins Leben gerufen haben“, erklärt Tanja Kamp.

Die Nachfrage war hoch. „An unserem Infostand kamen viele Interessierte vorbei, um sich über die Kindersport-Angebote zu erkundigen“, erzählt Nahber. Neben den bunten Sportangeboten rundete das Team der Cafeteria den Tag mit selbstgemachten Waffeln und erfrischenden Getränken ab. Beim TV Jahn-Rheine ist man unterdessen sehr zufrieden mit dem Resultat. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv, sodass der Verein sich schon auf die vierte Auflage des „Kindersporttags ohne Grenzen“ im kommenden Jahr freut.

11.02.2019

Spiel, Spaß und Action für 3 – 5-Jährige

Freie Plätze in der Kindersportschule des TV Jahn

Bewegung spielt bei der motorischen, sowie persönlichen Entwicklung von Kindern eine wichtige Rolle. Um diese zu unterstützen bietet die Kindersportschule (KiSS) des TV Jahn-Rheine jede Woche ein abwechslungsreiches Sportprogramm. Die Kinder sammeln auf spielerische Weise Erfahrungen im Sport, indem sie langsam und behutsam an diesen herangeführt werden.

 

Einige Gruppen verfügen derzeit über freie Kapazitäten. Alle Kinder, die Spaß an Bewegung haben, sind jederzeit herzlich zum kostenlosen Schnuppern eingeladen.

So findet jeden Montag, von 16.15 – 17.30 Uhr, in der Sporthalle der Johannesschule ein KiSS-Angebot für Kinder im Alter von 3 – 5 Jahren statt. „Es sind momentan einige Plätze frei und wir könnten motivierte Verstärkung gebrauchen“, betonen die Übungsleiterinnen Karin Hüweler und Anna Höfker.

Auch in der KDR-Halle des SportFORUMs können sich jeden Mittwoch von 15.15 – 16.30 Uhr 3-5-Jährige nach Lust und Laune austoben. „Wir bauen verschiedene Bewegungslandschaften auf, spielen kleine Motorik-Spiele und vieles mehr. Der Spaß steht dabei im Vordergrund und jeder kann mitmachen“, erklärt Darline Nahber, Leiterin der Kindersportschule.  

Weitere Informationen über die Kindersportschule sind im Infozentrum des TV Jahn-Rheine unter der Tel. 97 49 0 erhältlich.

  • 1