Schließen
05.08.2022

Sportprogramm ausgebaut

Sporties Kickboxen (Fighting Kids)

Unsere Fighting Kids Stunden im Sporties Programm  haben sich längst zum Dauerbrenner entwickelt. Neu im Programm für 6-12-Jährige ist nach den Ferien Sporties Kickboxen (Fighting Kids).

Bei diesem Angebot werden spielerisch erste Grundlagen der Selbstverteidigung vermittelt, kombiniert mit Grundlagen aus dem Kickboxen. Die neue Trainingsgruppe findet ab dem 11.08.2022 freitags, von 15.00 – 16.00 Uhr (5-7 Jahre) sowie von 16.00 – 17.00 Uhr (6-12 Jahre) in der Halle Tokio im SportPARK an der Germanenallee 4 statt. Interessenten sind herzlich zum kostenlosen Probetraining eingeladen. Eine Anmeldung im Vorfeld ist hier möglich. 

05.08.2022

Neu im Programm

Sporties Kickern (Tischfußball)

Nach dem erfolgreichen ersten Kicker-Camp in den Sommerferien wird das Angebot nun fester Bestandteil unseres Sporties-Programms. 
Die Sporties richten sich an Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Mit einem monatlichen Beitrag können die sie wöchentlich flexibel zwischen den zahlreichen Angeboten wechseln.

„Jeweils am Freitag ist der neue Stundenplan für die kommende Woche online. Dann können die Eltern ihre Kinder für die Stunden anmelden“, beschreibt Darline Nahber das System. Ziel ist es, dass die Kinder viele Sportarten kennenlernen und so ihre Sportart für sich entdecken.

Beim neuen Angebot Sporties Kicker (Tischfußball) werden den Kindern spielerisch erste Grundlagen sowie Spielzüge beigebracht. „Mit den richtigen Tricks und Handgriffen geht der Ball im Nu ins Tor“, weiß Übungsleiter Marcel Röttger. Das Training findet ab dem 12.08.2022 immer freitags, von 15.30 – 16.30 Uhr im Kickerraum im SportPARK an der Germanenallee 4 statt. Interessenten sind herzlich zum kostenlosen Probetraining eingeladen. Eine Anmeldung zum Angebot ist hier möglich. 

03.08.2022

Sporties Cheerleading und Flag Football

Neue Angebote ab dem 10.08.

Unser Sporties-Programm startet nach den Sommerferien mit neuen Angeboten für 6-12-Jährige. Neu im Programm sind Sporties Cheerleading und Sporties Flag Football. „Bei beiden Angeboten handelt es sich um die Vorstufen zum Abteilungssport. Es geht darum den Kindern spielerisch die ersten Grundlagen der jeweiligen Sportart näher zu bringen“, beschreibt Darline Nahber vom TV Jahn die Inhalte.
 

Sporties Cheerleading besteht aus Elementen aus dem Turnen, der Akrobatik, Jumps, Tanzen sowie aus Cheer und Stunts. Den Teilnehmern werden erste Grundlagen der verschiedenen Elemente ermittelt. „Alle Mädchen und Jungen, die immer schonmal einen Einblick in die amerikanische Sportart bekommen wollten, sind hier genau richtig“, betont Deline Volbers.  An Vorerfahrungen muss nichts mitgebracht werden. Los geht´s mit Sporties Cheerleading am Mittwoch, den 10.08.2022 von 17.00-18.00 Uhr in der Sporthalle vom Dionysianum.

Flag Football ist aus dem American Football entstanden. „Der wesentliche Unterschied zum American Football besteht darin, dass die Spieler gestoppt werden, indem ihnen eine Flag aus dem Gürtel gezogen wird, anstatt sie wie beim American Football zu tackeln“, erklärt Übungsleiter Henning Wellmann. Den Teilnehmern werden die Regeln und Grundlagen auf spielerische Art und Weise erklärt. Das Training findet ab dem 10.08. jeden Mittwoch, von 17.00-18.00 Uhr in der Sporthalle vom Dionysianum statt.

Eine Anmeldung zu den Stunden ist ab Freitag (05.08.) um 10.00 Uhr hier möglich. 

 

28.07.2022

Sportarten in den Ferien kennenlernen

Sportarten in den Ferien kennenlernen

Der TV Jahn-Rheine lädt in den Sommerferien alle Kinder herzlich zum bunten Ferienprogramm ein. Besonderes Highlight in diesem Jahr sind die zahlreichen Sportarten-Camps. „Wir sind froh, dass sich so viele ehrenamtliche Abteilungen am Ferienprogramm beteiligen“, freut sich Darline Nahber, TV Jahn-Rheine.

Die Camps bieten Kindern im Alter von 6-12 Jahren die Möglichkeit, über einen Zeitraum von drei Tagen, die verschiedenen Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren.

 

Am Mittwoch, den 27.07.2022 startet das Fighting Kids-Camp. „Bei den Fighting Kids werden den Teilnehmern spielerisch erste Grundlagen der Selbstverteidigung vermittelt. Zudem erhalten sie einen ersten Einblick in die Welt des Kampfsportes“, erklärt Trainerin Jana Feltkamp. Das Camp findet Mittwoch bis Freitag, jeweils in der Zeit von 09.00 – 11.00 Uhr im SportPARK an der Germanenallee 4 statt. Teilnehmen können Mitglieder sowie Nichtmitglieder des Vereins. „Ein paar Restplätze sind derzeit noch frei“, freut sich Feltkamp auf weitere Teilnehmer.

 

Eine Anmeldung ist möglich unter: www.tvjahnrheine.de/ferienprogramm. Dort ist auch eine Übersicht der weiteren Camps zu finden.

 

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.