21.03.2017

Tanzen beim TV Jahn-Rheine

Freie Plätze Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Für alle tanzbegeisterten Kinder und Jugendlichen und Erwachsenen bietet der TV Jahn-Rheine ein breites Spektrum an unterschiedlichen Tanzgruppen an. Auf spielerische Art und Weise erlernen die Kinder bereits ab 3 Jahren erste Grundschritte und erarbeiten gemeinsam Choreographien. Der Spaß an der Bewegung steht dabei im Vordergrund.

Bis hin zum Erwachsenenalter können Tanzinteressierte an den verschiedenen Jazz Dance und Hip Hop Gruppen teilnehmen. Generell kann zwei Mal kostenlos geschnuppert werden.

 

Aktuell verfügen folgende Gruppen über freie Kapazitäten:

Bambinis (3-4 Jahre), Montag, 16.30-17.30 Uhr, SportPARK;

Bambinis (4-6 Jahre), Dienstag, 14.30-15.30 Uhr, Elte, Wischmannstr. 29;

Bambinis (3-4 Jahre), Donnerstag, 15.30-16.30 Uhr, SportPARK;

„The Girls Crew“ (5-8 Jahre), Dienstag, 15.30-16.3,0 Uhr, Elte, Wischmannstr. 29;

„Dance Fire Kids“ (8-11 Jahre), Mittwoch, 16.30-17.30 Uhr, SportPARK;

Hip Hop für Jungs (7-10 Jahre), Mittwoch, 16.30-17.30 Uhr, SportFORUM;

Hip Hop (16-23 Jahre), Mittwoch, 18.15-19.15 Uhr, SportPARK;

Hip Hop (ab 35 Jahre), Donnerstag, 18.00-19.00 Uhr, SportPARK.

Weitere Informationen sind im Infozentrum unter der Tel. 05971/97 49 0 erhältlich.

21.03.2017

Windelflitzer Sonntag im SportFORUM

Toben und Turnen am Wochenende

Am kommenden Sonntag, 26.03.2017, sind wieder alle Windelflitzer des TV Jahn-Rheine  herzlich ins SportFORUM an der Sprickmannstraße 7 eingeladen. Von 11.00 – 12.15 Uhr  können die Kinder im Alter von 1-3 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern den Sonntag zum Austoben nutzen und die tollen Bewegungslandschaften entdecken. „Die Hallen im SportForum bieten ein große Auswahl an Spielmaterialien und Geräten, mit denen aufregende Bewegungsbaustellen aufgebaut werden können“, freut sich Abteilungsleiterin Tanja Kamp.

„Der nächste Windelflitzer-Sonntag wird am 23.04.17 stattfinden. Danach geht es in die Sommerpause. Alle Interessenten dürfen die Chance gerne nochmal  nutzen und zum kostenlosen Schnuppern vorbei kommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich“, so Kamp weiter.

21.03.2017

Milon Aktion im April

Jetzt Gutschein sichern

Sicher dir jetzt deinen Gutschein für ein kostenloses Probetraining am Milon Circle im SportFORUM im April. Anschließend kannst du eine Woche lang kostenlos am Circle trainieren. Bei anschließender Anmeldung beträgt die einmalige Umlage 44,90€ statt 59,90€. Einfach die Trainer vor Ort ansprechen.

6 Geräte, 3 Runden - macht insgesamt 18 Übungen. In 24 Minuten kann am Milon Circle ein Ganzkörpertraining von der Wade bis zur Schulter absolviert werden. Nach 40 aktiven Sekunden wechselt man in den darauf folgenden 40 Sekunden zum nächsten Gerät. "Gerade für diejenigen, die wenig Zeit fürs Training mitbringen, oder den Milon Circle ergänzend zum freien Training im Studio nutzen wollen, eine optimale Möglichkeit", betont Simon Rezmer.

07.03.2017

Kooperation mit dem Wohnungsverein Rheine

Fototermin am 26.01 mit  (Bild von links): Ralf Kamp (Vorstandsvorsitzender), Inga Kösters (Mitarbeiterin und Sportbeauftrage beim Wohnungsverein) Ludger Hellkuhl (Vorstand), Anka Jarvers (Ansprechpartnerin Firmenkooperation) und Hubert Scharlau (nebenamtliches Vorstandsmitglied).

Gemeinsam mit dem TV Jahn möchte der Wohnungsverein Rheine seinen Mitarbeitern die Möglichkeit bieten sich körperlich fit zu halten. Seit Anfang des Jahres können rund 68 Mitarbeiter des Wohnungsvereins die Fitnessbereiche an beiden Standorten SportPARK und SportFORUM des Vereins nutzen. Dabei werden sie von ihrem Arbeitgeber finanziell unterstützt. „Die Mitarbeiter sind nicht an spezielle Kurse und Trainingszeiten gebunden und können frei entscheiden welche Angebote sie nutzen möchten“, erklärt Anka Jarvers, TV Jahn. Diese Vorgehensweise ist besonders nachhaltig, da jeder sein Fitnessprogramm individuell und abwechslungsreich gestalten kann. Langeweile kommt nicht auf. Bei einem Fototermin im Januar konnten sich die Ansprechpartner des Wohnungsvereins schon mal mit den Räumlichkeiten und Trainingsgeräten im SportFORUM bekannt machen.

„Ich halte das Kooperationsprojekt aus mehreren Gründen für innovativ und richtungsweisend. Es werden vor Ort Kräfte des organisierten Sports und der öffentlichen Hand in vorbildlicher Weise zugunsten der verschiedensten Nutzergruppen gebündelt. Das Raumprogramm ermöglicht es sowohl schulischen als auch vereinsbezogenen Sport-interessen gerecht zu werden und den unterschiedlichsten Altersgruppen einen optimalen Bewegungsrum zu bieten.“

(Thomas Michel, Sportdezernent: Regierungsschuldirektor Bezirksregierung Münster)