28.09.2017

Bewegt GESUND im TV Jahn

Neue Angebote im SportPARK ausprobieren

Am Samstag, den 21. Oktober findet im SportPARK an der Germanenallee 4 der diesjährige Aktivtag im Rahmen von bewegt GESUND beim TV Jahn-Rheine statt. Los geht es um 11.00 Uhr mit der Begrüßung mit Stehkaffee im Infozentrum. In zwei Workshop-Phasen (11.30-12.30 Uhr und 13.30-14.30 Uhr) haben die Teilnehmer die Auswahl zwischen den Angeboten Tanzerlebnis 50+, Tiefenentspannung und Beweglichkeitstraining sowie einem Koordinationstraining „Lifekinetik“. Des Weiteren wartet das Programm Fit Mix auf die Teilnehmer. Ein allgemeines Fitnesstraining zur Stärkung der Ganzkörpermuskulatur. Um 12.30 Uhr ist eine gemeinsame Mittagspause mit Verpflegung geplant. Im Anschluss an die zweite Workshop Phase wird der Tag ab 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen beendet. Mitglieder und Nichtmitglieder haben die Möglichkeit sich bis Montag, den 16.10.2017 für den Aktivtag im SportPARK oder SportFORUM anzumelden. Unterstützung hat der TV Jahn Rheine vom Kreissportbund Steinfurt und vom Landessportbund NRW erhalten.

26.07.2017

Sommerfahrt nach Seppenrade

Fahrt ins Blaue der Jahn-Senioren

Fast 80 Personen hatten sich angemeldet, als der TV Jahn-Rheine zum jährlichen Sommerfest der Senioren eingeladen hatte. Dieses zählt zu den Traditionsveranstaltungen des größten Sportvereins in Rheine. Seit einigen Jahren wird es als „Fahrt ins Blaue“ organisiert.

So rätselten die Teilnehmer lange, ehe zur Gewissheit wurde, dass es dieses mal zum Rosendorf Seppenrade ging. Im Ortsteil von Lüdinghausen angekommen gab es im Hotel-Restaurant „Mutter Siepe“ zunächst eine Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen. Danach ging es zum bekannten Seppenrader Rosengarten. Bei ihrem zweistündigen Besuch waren die Teilnehmer vom Farbenrausch zahlreicher Rosensorten begeistert. Nach der Rückfahrt ging es zu einem gemeinsamen Grillabend in den SportPARK. „Der Ablauf des letzten Programmpunktes geriet dadurch durcheinander, dass einer der beiden Busse durch einen Unfall auf der Autobahn aufgehalten wurde und mit mehr als einstündiger Verspätung ankam“, erzählt Organisatorin Anka Jarvers. Trotzdem waren alle Teilnehmer frohgelaunt, denn auch diesmal hatte das Wetter wieder hervorragend mitgespielt.