A

Ashtanga Yoga

Ashtanga Vinyasa Yoga zeichnet sich durch das dynamische Üben der Asanas (Körperhaltungen) in festgelegten Serien und im Einklang mit dem Atemrhythmus aus.

Die Übungssequenzen dienen dem Aufbau und der Dehnung der Muskulatur. Gleichzeitig stärken sie Gelenke und die Wirbelsäule. Mit der Zeit entwickeln sich mehr Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft. Die fließende Übungssequenz baut Energie auf und führt zu Gesundheit und Fitness.

Atem- und Konzentrationstechniken führen mit zunehmender Praxis zu einer Meditation in Bewegung, die auf einen konzentrierten, ruhigen und klaren Geist zielt.

B

BOP-Workout

Diese Art von Training beinhaltet ein gezieltes Bauch – Oberschenkel – und Po - Workout. Nach einem kurzen Erwärmungsteil werden im Stand oder auf dem Boden gezielte Übungen gezeigt. Anschließend wird die beanspruchte Muskulatur gedehnt. Den Abschluss der Stunde bildet eine Relaxphase.

Bauch / Rücken Powerhouse

In diesem Fitnessprogramm steht das Bauch- und Rückentraining im Vordergrund. Gerade die Bauchmuskulatur ist bei den meisten Menschen unterentwickelt und muss gestärkt werden. Diese Muskulatur unterstützt die gerade Körperhaltung und ist für die Wirbelsäule eine wichtige Entlastung. Aber auch die Aufrichtung und die Stabilisation der Wirbelsäule werden in diesem Programm trainiert.

Body-Compakt/Body-Fit

Der Unterschied zwischen BOP-Workout und Body-Compakt/Body-Fit ist der Einsatz von kleinen Zusatzgewichten. Diese können Kurzhanteln, Therabänder, Gewichtsmanschetten oder mehr sein. Durch die Gewichte wird das Training erschwert und die Übungen müssen nicht so oft wiederholt werden. Das Training ist intensiver und es können mehr Kräftigungsübungen ausgeführt werden

C

Cellulite Killer

Ständiges Sitzen ist ein völlig unterschätztes Risiko für Cellulite. Die Durchblutung stockt und die Dellen nehmen zu. Um dieses zu verhindern gibt es unser Cellulite-Programm. Hier können die unschönen Dellen an Beinen und Po gestoppt und teilweise behoben werden Cellulite ist eine Gewebeschwäche, die gerade Frauen besonders betrifft.

Core Training

Core bedeutet "Kern", und Core-Training mit seinen speziellen Techniken stärkt den Körperkern, also die tief liegenden Muskeln - vor allem die Bauch-, Rücken- und Beckenboden-Muskeln. Das Core-Training verbessert die Haltung, der Bauch wird sichtbar flacher, die Taille schlanker, die Wirbelsäule gestärkt.

Cross Training

Beim Cross Training  werden funktionelle Übungen mit Eigengewicht,  Übungen aus dem Gewichtheben und der Leichtathletik verbunden. In der großen Sporthalle im SportForum bieten wir einen großen Spielraum für diese Sportart. Organisiert wird das Angebot meist in einer Art Zirkeltraining bei dem der ganze Körper in einem Hoch-Intensiv Training beansprucht wird

D

Dance Fitness

Dance Fitness ist ein Cardio-Workout bei dem die neusten Dance-Styles mit aktuellen Charts kombiniert werden. Die Choreografien sind auf Wiederholungen aufgebaut, so dass du sie einfach erlernen kannst. Der Mix aus Tanzen und Kraft ist unglaublich effektiv und bringt deinen Körper in Form. Hippe Musik und abwechslungsreiche Moves erwecken Lebensfreude und können in den darauffolgenden Wochen intensiviert werden bis wieder neue Choreografien hinzukommen.

Deep Work

Das Workout macht Laune, ist abwechslungsreich, strafft, gleicht aus und treibt über die eigenen Grenzen hinaus - eine gute Erfahrung, die das Fitness-Ego stärkt!

Und so funktioniert das neue Power-Workout: Beim Deep-Work wechseln sich anstrengende Ausdauersequenzen mit koordinativ anspruchsvollen, funktionalen Kraftübungen und entspannenden Atemübungen ab - eine ideale Mischung aus körperlichem Training und dem Finden des inneren Gleichgewichts.

Deep-Work ist auch für Einsteiger prima geeignet, denn jeder trainiert in seinem eigenen Rhythmus und bestimmt sein Tempo selbst. Besonders schön: Trainiert wird barfuß - das stabilisiert die Fußgelenke, erdet und fühlt sich richtig gut an.

F

Fighting Fit wird mit fetziger Musik und dem Erlebnis in der Gruppe zu einem kurzweiligen und anspruchsvollen Ganzkörper-Workout. Fighting Fit verbindet Arm- und Beintechniken aus dem Kampfsport mit Aerobic-Schritten.

Es entwickelt den Körper von Grund auf und stärkt die gesamte Struktur. Das Training verbessert die Haltung, Atmung und Koordination und hilft dabei Kraft und natürliche Muskelmasse aufzubauen. Fighting Fit verändert den Menschen im Ganzen und „pumpt“ nicht nur einzelne Muskeln auf.

Faszientraining

Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien. Es ist eine Art Verpackungsmaterial, das den Muskeln Form gibt. Elastische Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness, da spröde, steife oder beschädigte Faszien Verspannungen, Verklebungen und damit Schmerzen verursachen können – oft durch Überbelastung oder Stubenhocken. Neben Kraft- und Ausdauertraining sollte dabei auch ein regelmäßiges Faszientraining auf dem Trainingsplan stehen.

Faszien lassen sich trainieren

Die neue Therapie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Es geht darum, die Achtsamkeit zu stimulieren und die Körperwahrnehmung zu erhöhen. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. Konzentriert bei bewusster Atmung ausgeführte Bewegungsabläufe erhöhen die Elastizität und Federkraft. Geschmeidige Faszien nehmen der Muskulatur viel Belastung ab. In der Folge steigt die körperliche Leistungsfähigkeit. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener.

Fatburner

Übersetzt heißt es soviel wie "Fettverbrennung". Die Fettverbrennung von Fettgewebe in unserem Körper geschieht einmal, indem wir die Kalorienzufuhr einschränken, das heißt richtig und fettarm essen, oder aber bei körperlicher Tätigkeit wie z. B. Sport. Beides in der richtigen Verbindung ist ein ideales Fatburnerprogramm. Unser Kurs FATBURNER soll gezielt die Fettverbrennung fördern. Wir beginnen in dieser Stunde mit einer Aufwärmphase die die Körpertemperatur ansteigen lässt. Dann folgt ein Cardio-Teil, der wichtigste Teil, in der das Herz-Kreislauf-Training stattfindet. In dieser Phase haben wir aber auch bei ca. 70 % des maximalen Pulses, eine Phase in der das Fettgewebe im Körper schmilzt. Dieses geschieht allerdings erst nach ca. 20 - 30 Minuten Training. Jeder Teilnehmer bekommt eine Pulsuhr die zur Trainingssteuerung benutzt wird. So kann jeder seinen eigenen Puls kontrollieren und das Training so gestalten, dass  eine optimale Fettverbrennung gewährleistet ist. Um diesen Pulswert zu ermitteln, wird vor dem Kurs ein Fitnesstest vorgenommen in dem Ihre aerobe Schwelle ermittelt wird. Es ist also ganz einfach zu Ihrem gewünschten Traumgewicht zu kommen.

Fit Mix 50 plus / 60 plus

Unter dem Motto „Fit ein Leben lang“ erfahren die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Bewegungsangebot zur Steigerung der allgemeinen Fitness, Beweglichkeit und Lebensqualität. Neben einem dosierten, sanften Ausdauertraining, bei dem das Herzkreislaufsystem auf Trab gehalten wird, steht vor allem der wichtigsten Muskelgruppen wie der Haltemuskulatur im Vordergrund. Weitere Bestandteile bilden die Beweglichmachung aller Gelenke und Dehnung der Muskulatur. Eine ausgiebige Entspannung rundet die Stunden ab.

Funktional Intervall Training

Durch funktionelle Übungen mit dem eigenen Körpergewicht wird die Muskulatur gekräftigt und der Körper gestrafft. In kurzen  Intervallen werden die Kräftigungsübungen mit  einem intensiven  Ausdauerteil verbunden. Ergebnis ist eine enorm hohe Fettverbrennung bei dem die Teilnehmer aber nicht überfordert werden! Durch den Wechsel von Belastung und Ausdauer  kann sich der Teilnehmer immer wieder erholen und neu starten – ein tolles Training zum dahin schmelzen…

H

Hatha Yoga

Stressabbau und ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper und Geist sind Ziele dieser Kurse. Die Teilnehmer an diesen Kursen sollen erfahren, dass sie selbst in der Lage sind sich einer tiefen Entspannung hinzugeben. Das heißt auch vom Alltag abschalten, regenerieren und fit und gestärkt zu neuen Taten bereit zu sein. Die Teilnehmer sollen in diesem Kurs erfahren, wie Entspannung erlernt werden kann, wie man natürlich auch für sich selbst, ohne Anleitung vom Kursleiter im Alltag abschalten kann. Denn nur dann, wenn unserem Körper die nötigen Ruhepausen gegönnt werden, kann er den Anforderungen, die an ihn gestellt werden, gerecht werden.

Hot Iron

Das hört sich vielleicht ein bisschen nach Schwerstarbeit an, ist es aber gar nicht. Jeder Teilnehmer kann für sich selbst entscheiden, mit wie viel Gewicht er trainieren möchte. Bei diesem Workout wird ein Training für die gesamte Muskulatur angeboten. Die Problemzonen können beim Hot Iron - Training individuell durch auf- oder ablegen von Hantelscheiben trainiert werden. Unsere Fitness -Trainerin hat eine spezielle Ausbildung für dieses Training absolviert  und geht gezielt auf die Wünsche der Frauen ein. Gerade hier sind die Hauptanliegen die Fettverbrennung für eine schmalere Hüfte, aber auch die Muskel- und Hautstraffung steht für viele Frauen im Vordergrund.

Für die Männer hingegen gibt es andere Gründe um an so einen Training teilzunehmen - und auch hier bietet das Hot Iron Training die idealen Voraussetzungen: Bodybuilding im Definitionsbereich, Muskelzuwachs und erhöhte Muskelspannung.

I

Indoor Cycling

Ausdauertraining – das Spaß macht! In der Gruppe „Radfahren“ das bietet das Top Vital auf fest stehenden Rädern an. Vorbei die Zeiten, wo man alleine auf dem Heimtrainer trainiert. Lassen Sie sich mitreißen - ein motivierender Trainer, Lichteffekte und laute Musik spornen die Gruppe an. Ein intensives Training jedoch für jedes Fitnesslevel geeignet, denn Sie selbst bestimmen den Widerstand - am „Berg“ und in der „Ebene“.

Iron Cross

Das hört sich vielleicht ein bisschen nach Schwerstarbeit an, ist es aber gar nicht. Jeder Teilnehmer kann für sich selbst entscheiden, mit wie viel Gewicht er trainieren möchte. Bei diesem Workout wird ein Training für die gesamte Muskulatur angeboten. Die Problemzonen können beim Hot Iron - Training individuell durch auf- oder ablegen von Hantelscheiben trainiert werden. Unsere Fitness -Trainerin hat eine spezielle Ausbildung für dieses Training absolviert  und geht gezielt auf die Wünsche der Frauen ein. Gerade hier sind die Hauptanliegen die Fettverbrennung für eine schmalere Hüfte, aber auch die Muskel- und Hautstraffung steht für viele Frauen im Vordergrund.

Für die Männer hingegen gibt es andere Gründe um an so einen Training teilzunehmen - und auch hier bietet das Hot Iron Training die idealen Voraussetzungen: Bodybuilding im Definitionsbereich, Muskelzuwachs und erhöhte Muskelspannung und zu guter Letzt natürlich das Ausdauertraining

J

Jumping Fitness

Jumping verbrennt bis zu 1200 Kalorien pro Stunde und trainiert fast 400 Muskeln. Das hochdynamische Fitnessprogramm auf dem Minitrampolin beschleunigt die Fettverbrennung und erzielt maximale Trainingseffekte, ganz ohne Muskelkater!

Dabei fördert Jumping die Kondition und verbessert die Koordination, stärkt das Gleichgewicht und kräftigt die Tiefenmuskulatur. Das intensive Intervalltraining formt und festigt den Körper, schont dabei Rücken und Gelenke.

Jumping Fitness macht glücklich und süchtig – pure Leichtigkeit beim Spiel mit der Schwerkraft und Höhenflüge ohne Limit bei 140 Beats per Minute. Die Musik liefert nicht nur Power und Motivation, sie sorgt auch für Partystimmung auf dem Trampolin!

K

KamiBo

KamiBo® weckt durch das in vier Phasen aufgeteilte Konzept verschiedene emotionale Impulse in dir! Von der Mobilisation von Körper und Geist in der ersten Qi-Phase über die schweißtreibende explosive Warrior-Phase und der anschließenden packenden Showdown-Phase, bis hin zur Reflexionphase, in der du wieder zu innerer Ruhe kommst und zusätzliche Energie tankst – dieses einzigartige Training bietet dir eine neue Körper- und Geisteswahrnemung ganz nach dem Vorbild asiatischer Kampfkunst.

Eine KamiBo®-Stunde bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich intensiv auszupowern und zugleich einen ruhigen, aufgeräumten Geist zu erlangen. Diese Methode ist gerade deshalb eine wunderbare Antwort auf die heutige, schnelllebige und hektische Zeit.
 

 

P

Pilates

Die von Joseph Pilates vor ca. 70 Jahren entwickelte Trainingsmethode begeistert heute immer mehr Menschen in den Fitness- und Gesundheitsstudios der Vereine. Die ausgefeilte Mischung aus Körperbeherrschung, Atemtechnik und Entspannung verbessert sowohl die Kondition als auch die Koordination – eine sinnvolle Alternative zur bisher gewohnten Gruppengymnastik. Durch die sehr individuelle Möglichkeit der Übungsabstimmung auf den einzelnen Teilnehmer unter Berücksichtigung seiner körperlichen Fähigkeiten und anatomischen Grenzen, ist das Pilates – Training für Jung und Alt gleichermaßen geeignet.

Power Yoga

Power Yoga ist die dynamische Version des Hatha Yoga und verbindet Kräftigungs- und Dehnungsübungen mit bewusster Atmung. Alle Übungen werden in fließenden Bewegungen durchgeführt. Diese Form des Trainings wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Beweglichkeit und Ausdauer werden erhöht, die gesamte Muskulatur wird gestärkt und so sorgt Power Yoga für einen harmonisch trainierten Körper. Nach dem Training fühlt man  sich ausgeglichen aber auch wach und frisch.

Power-Mix

Inhalte der Power Mix Stunde sind Step Workout, Intervall Training, Aerobic Basic mit leichten Kombis ohne große Choreografie – einfach nur auspowern und Spaß haben ist das Motto!

Auch Vorkenntnisse sind hier nicht notwendig - es ist für Einsteiger genau so geeignet wie für trainierte Sportler!

R

Rücken / Bauch

Bei diesem Training werden besonders die Körpermitte und die gesamte Rückenpartie gekräftigt. Nach einem Aufwärmtraining werden zuerst die großen Muskelgruppen unter Einsatz von verschiedenen Kleingeräten (Kurzhanteln, Langhanteln, Tubes, Redondo- oder Pezziball und vieles mehr) trainiert. Auf der Matte werden dann  die geraden und schrägen Bauchmuskeln gestärkt und mobilisiert. Das Dehnen der beanspruchten Muskeln erfolgt zum Schluss der Stunde.

Rückenfit / RückenFit 50 plus

Immer mehr Menschen klagen über Haltungs-, Bandscheiben- und Wirbelsäulenbeschwerden. Durch “Alltagsbewegungen” wird die Muskulatur, die die Wirbelsäule in einer sie schonenden Lage hält, nicht mehr ausreichend gestärkt. Durch aktives Haltungs- und Muskeltraining soll dem entgegengewirkt werden. Die Kurse sollen den Teilnehmern ein erhöhtes Haltungsbewusstsein vermitteln und den Gefahren durch arbeitsbedingte und wiederkehrende falsche Belastung vorbeugen. Inhalt der Kurse ist eine funktionelle Gymnastik zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur.

Bei RückenFit 50plus wird das Programm altersgerecht angepasst.

S

Salsa Aerobic

Salsa ist ein Workout zu Latinomusik. Der Unterschied zwischen Aerobic und Salsa – Aerobic ist die Musikrichtung, die Bewegungen sind fließend und tänzerisch. Oft werden Mambo- und Salsaschritte mit Aerobicschrittkombinationen verbunden Die Musik in Verbindung mit den vielen tänzerischen Elementen macht Spaß und hält fit. Die Stunde beginnt mit einem Warm Up (Erwärmung) und kurzem Vordehnen. Die Cardiophase (Hauptteil) besteht aus dem eigentlichen Ausdauertraining (ca. 30 – 40 Min.). Anschließend wird ein Cool Down (Abkühlphase) und ein kurzes Dehnen der beanspruchten Muskulatur durchgeführt.

Sanftes Yoga

Sanftes Yoga bedeutet, sich in einfachen Hatha - Yoga Übungen intensiv erfahren, ohne sich zu überfordern.

Sling Training

Hier wird hauptsächlich dem eigenen Körpergewicht als Widerstand gearbeitet. An einem Seil- und Schlingensystem wird die Kraft und Koordination trainiert. Eine sehr effektive Trainingsform zur Stabilisierung der Körpermitte. Das Sling Training  findet in Kursform mit maximal 12 Teilnehmern statt. In Kombination mit motivierender Musik und einem abwechslungsreichem Programm wird in 30 Minuten der ganze Körper trainiert. Es ist ein hochintensives Training, jedoch kann mit Hilfe von verschiedenen Einstellung und Variationen ein Kurs mit Einsteigern und Fortgeschrittenen zusammen stattfinden.

Step & BOP

Ein Mix aus Step Aerobic und Body Compakt. Es findet ein gleichzeitiges Training von Ausdauer und Kraft statt. Nach dem Warm Up wird mit leichten Step Schritten die Ausdauer trainiert. Anschließend wird unter Einsatz von verschiedenen Hilfsmitteln die Muskulatur gestärkt. Beim Cool down können sich Körper und Geist wieder erholen. Zum Schluss werden die beanspruchten Muskeln gedehnt.

Step’n’ Dance

Diese Form des Trainings vereint das Step Training mit Elementen aus dem Tanz, wie Salsa, cha cha  cha… Step´n Dance ist eine Choreografiestunde und macht einfach nur Spaß und verbrennt dabei viele unnötige Kalorien.

T

Tabata

Die Basis von vom Tabata ist ein vierminütiges hochintensives Training wobei möglichst viele und große Muskel beansprucht werden. Bei diesen Übungen geht man an sein Limit.

 

Das Training baut sich so auf:

20 Sekunden Belastung / 10 Sekunden Pause, die Übungen werden 8 mal wiederholt.

 

Beim TV Jahn Rheine werden diese Kurse in einem 30-minütigen Programm aufgebaut.

Ein kurzes warm up

15-20 Minuten Tabata

5 Minuten Cool-down

 

Um das Training vielfältig zu gestalten, kombinieren wir dieses Training mit verschiedenen Zeitbelastungen, Core Training, Step oder Zirkeltraining.

Y

Faszien Yoga

Faszien-Yoga ist ein bewegtes und abwechslungsreiches Yoga. Die Kombination aus Dehnen, Kräftigen, Schwingen, Federn und Atmen hält unser Fasziengewebe geschmeidig und elastisch und sorgt gleichzeitig für Stabilität und Widerstandsfähigkeit. Klassische Yogaübungen werden durch fasziale Varianten ergänzt, neue Bewegungsmuster entdeckt, die den Faszien die vielfältigen Bewegungsimpulse geben, die sie benötigen, um gesund und in Balance zu bleiben.

 

Yin Yoga

Beim Yin-Yoga werden die einzelnen Yoga-Übungen für drei bis fünf Minuten (oder länger) gehalten. Das fördert die Dehnung des Bindegewebes um das Gelenk herum. Eine klassische Yin-Yogastunde umfasst Vorbeugen, Hüftöffner, Rückbeugen und Drehungen. Die Yoga-Haltungen finden meist im Sitzen oder Liegen statt

Yoga / Yoga für den Rücken

Mit Übungen aus dem Yoga und der Rückenschule die Muskulatur zu stärken, ist ein ganz neues gesund Fit Angebot.

Unsere Wellness - Trainerin Manuela Tillar möchte in dieser Stunde ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper und Geist aufbauen. Gerade Stress und fehlende Entspannung ist oft schuld an Rückenbeschwerden.

Die Teilnehmer sollen erfahren, dass sie selbst in der Lage sind sich einer tiefen Entspannung hinzugeben. Das heißt auch vom Alltag abschalten, regenerieren und fit und gestärkt zu neuen Taten bereit zu sein. Denn nur dann, wenn unserem Körper die nötigen Ruhepausen gegönnt werden, kann er den Anforderungen, die an ihn gestellt werden, gerecht werden.

Yoga Nidra

 

Entspannung pur, bietet das Angebot Yoga Nirda des TV Jahn-Rheine. Mit diesem Programm ist es Möglich, in nur 30 Minuten körperlich, mental und emotional völlig zu entspannen. Yoga Nidra wird zur Stärkung des Immunsystem, bei Herz-Kreislauf-Beschwerden und Verkrampfungen, wie Migräne und Kopfschmerzen empfohlen, sowie bei Schlafproblemen verschiedenster Art. Es fördert allgemein die Konzentration, Effizienz und Kreativität.

 

Z

Fight & Zumba

Fight & Zumba Ist eine Mischung aus Zumba Fitness und Kampfelemente aus Tae Bo und Kick Boxing. Dieses Intervalltraining ist ein ideales Ausdauertraining mit vielen Kraftübungen! Durch die verschiedenen Musikrichtungen macht Fight & Zumba richtig gute Laune….

STRONG by Zumba™

STRONG by Zumba™ ist ein hochintensives Intervalltraining, das durch die Musik lebt. Bei jeder Stunde verschmelzen Musik und Übungen, damit du deine bisherigen Grenzen übersteigst und deine Fitnessziele schneller erreichst! Die  Übungen passen  zur Musik, die Intensität wird mit anspruchsvoller Progression angetrieben das ein Workout für den ganzen Körper liefert.

Start: Oktober 2016

Zumba / Zumba Dance

Das Workout basiert auf dem Prinzip „FUN AND EASY TO DO“. Für Zumba Fitness muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben. Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Zumba  Fitness wurde in Amerika schnell zur Fitness-Sensation, denn es ist heiß, sexy, spannend und geeignet für jedermann.

Zumba ist es zu einem Kult geworden, der Tanz und Fitness vereint. Der Zumba-Kult hat sich schnell über das ganze Land verbreitet und alle Altersklassen mit seiner ansteckenden Musik und den leicht nachzutanzenden Schritten mitgerissen.  

Zumba Gold

Zumba Gold ist eine Reihe von Fitnessprogrammen, die speziell konzipiert wurden, um aktiven älteren Erwachsenen, Anfängern oder anderen Teilnehmern, die Abwechslung in Ihrem Training suchen, die aufregenden lateinamerikanischen und internationalen Tanzrhythmen näherzubringen, die im Rahmen des originalen Zumba Programms entwickelt wurden.

Zumba Sentao

Das Zumba Sentao™ Programm ist eine intensive neue Möglichkeit, um die Stimmung der Fitness-Party noch zu toppen! Für dieses Spezialprogramm werden heiße Choreographien, unter Einsatz eines Stuhls, durchgeführt – es verbessert das Gleichgewicht, stärt und stabilisiert den Rumpf und eröffnet eine völlig neue Art von Ausdauerprogramm. Das Training verbessert mit dem Einsatz des eigenen Körpergewicht die Muskelkraft, Definition und Ausdauer und bringt ihre Figur in Form!

Zumba Toning

Das Zumba - Toning – Programm führt das ursprüngliche Tanz- und Fitnessprogramm von Zumba durch ein innovatives Muskeltrainingprogramm unter Zuhilfenahme von leichten Toning -Sticks oder Hanteln auf die nächste Stufe, so Anita Neuman. Diese Kombination aus kardiovaskulärem Training und dynamischen Gewichtübungen wurde als rhythmisches Muskeltraining konzipiert und stellt eine wirksame Möglichkeit zur Steigerung der gesamten Leistungsfähigkeit durch progressives Training mit leichten Gewichten dar.