20.02.2018

3. Balance-Samstag

Entspannung am Wochenende

Das Balance-Programm des TV Jahn-Rheine bietet in diesem Jahr erstmals Balance-Samstage an. An diesen Tagen (jeder 1. Samstag im Monat) finden jeweils zwei Entspannungsangebote in der Halle London im SportPARK (Germanenallee 4) statt.

Der nächste Balance-Samstag beginnt am Samstag, den 03.03.2018 mit Power Yoga in der Zeit von 10.30-11.30 Uhr. Direkt im Anschluss geht es von 11.30-12.30 Uhr mit „Hatha Yoga“ weiter. Hierbei handelt es sich um eine klassische Form des Yogas mit Übungen zur Körperwahrnehmung, sanften und komplexen Körperhaltungen, Atemübungen, mentalen Entspannungstechniken und Meditation.

Die Kosten betragen 4€ für Vereinsmitglieder und 8€ für Nichtmitglieder für beide Übungseinheiten. GroupFitness Mitglieder können kostenlos an den Angeboten teilnehmen. Eine Anmeldung ist im Vorfeld erforderlich unter der Tel. 05971/97 49 0. 

08.01.2018

Aquafitness 50+ beim TV Jahn-Rheine

Im Medium Wasser fast schwerelos trainieren

Bewegung im warmen Wasser tut gut, ist gesund und gerade für Ältere, Menschen mit Gelenkschäden oder Übergewichtige ein ideales Medium um sich sportlich zu betätigen. Das Angebot Aquafitness 50+ des TV Jahn-Rheine ist ein Ganzkörpertraining mit hohem Spaßfaktor, bei dem die Teilnehmer effektiv und fast schwerelos trainieren. Durch die Bewegungen im Wasser werden sämtliche Muskeln gelockert. Die leichten Bewegungsmöglichkeiten stärken zudem das Wohlbefinden. „Die Kondition, das Herz und der Kreislauf werden trainiert. Der ganze Körper wird schonend gestärkt“, erklärt Übungsleiterin Heike Köhler. Das neue Angebot startet am Dienstag, den 16.01.2018 und findet über neun Wochen jeweils in der Zeit von 16.45-17.30 Uhr im HPZ statt. Es sind noch wenige Restplätze zu vergeben.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.  

08.01.2018

Die neue Herausforderung beim TV Jahn

Piloxing – das hochintensive Intervalltraining

„Piloxing verbindet Elemente aus Boxen, Pilates und Tanzen zu einem hochintensiven Intervalltraining“, erklärt Annette Pliet, Leiterin des GroupFitness Programms des TV Jahn-Rheine. Ab dem 12.01.2018 bietet der Sportverein das neue Workout jeden Freitag, von 10.15-11.10 Uhr im SportPARK an der Germanenallee an.

„Piloxing ist ein komplettes Ganzkörpertraining, welches die verschiedenen Elemente zu einem effektiven Ausdauer- und Muskeltraining verbindet. Auf diesem Weg wird der Körper geformt und gestrafft, Muskeln aufgebaut, das Herz-Kreislauf-System gestärkt und effektiv Fett verbrannt. Daher ist das Workout für jeden geeignet, der einige Pfunde verlieren, seine Figur formen oder seine Muskulatur kräftigen möchte“, so Pliet weiter. Zudem fördert es die Beweglichkeit, die Flexibilität und das Gleichgewicht.

Interessenten können das neue GroupFitness-Angebot gerne zwei Mal kostenlos ausprobieren.

Weitere Informationen rund um das GroupFitness-Angebot des TV Jahn-Rheine sind erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.

03.01.2018

Neue Body Compact-Stunde

Rhythmisches Muskelaufbautraining

„Body Compact ist ein rhythmisches Muskelaufbautraining, bei dem die gesamte Körpermuskulatur gekräftigt wird“, erklärt Übungsleiterin Laura Merkelbach des TV Jahn-Rheine. Ab Januar bietet der Sportverein jeden Donnerstag, in der Zeit von 19.00-19.55 Uhr eine Body Compact Stunde im SportPARK an.

Mit viel Spaß und fetziger Musik zeigen die Übungsleiter, dass Krafttraining nicht langweilig sein muss. „Es werden verschiedene Gewichte, Tubes, Steps und vieles mehr eingesetzt um das Training abwechslungsreich und effektiv zu gestalten“, so Merkelbach. Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen sind erhältlich unter Tel.: 05971/97 49 0.

02.01.2018

RückenFit

Den Rücken stärken und fit bleiben

Gerade im Winter treten Rückenbeschwerden häufig auf. Die wichtigste Regel um die Beschwerden in den Griff zu bekommen ist richtiges Training und genügend Bewegung. Der TV Jahn-Rheine bietet jeden Dienstag, von 18.15 – 19.10 Uhr eine „RückenFit“-Stunde im SportFORUM an der Sprickmannstraße an.
„Um Rückenbeschwerden zu bekämpfen, oder sogar vorzubeugen ist es wichtig sich fit zu halten. Dieses Sportangebot bietet einen idealen Einstieg in das Kraft- und Gesundheitstraining um aktiv zu bleiben“, weiß Annette Pliet, langjährige Trainerin des Sportvereins.

„Das Rückentraining  ist ein abwechslungsreiches Programm. Mit dem Einsatz von verschiedenen Kleingeräten wird jede Stunde neu gestaltet“, schließt Pliet ab und freut sich auf neue Teilnehmer. Alle Interessierten können das Angebot gerne zwei Mal kostenlos ausprobieren.

Weitere Informationen sind im Infozentrum des TV Jahn-Rheine unter der Tel.: 97 49 0 erhältlich.

02.01.2018

Faszientraining

Wohlbefinden und Fitness steigern

Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den sogenannten Faszien. Es ist eine Art Verpackungsmaterial, das den Muskeln Form gibt. „Elastische Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness, da spröde, steife oder beschädigte Faszien Verspannungen, Verklebungen und damit Schmerzen verursachen können, oft durch Überbelastung. Neben Kraft- und Ausdauertraining sollte dabei auch ein regelmäßiges Faszientraining auf dem Trainingsplan stehen“, erklärt Annette Pliet, Leiterin des GroupFitness Programms des TV Jahn-Rheine.

Faszien lassen sich trainieren. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. „Konzentriert bei bewusster Atmung ausgeführte Bewegungsabläufe erhöhen die Elastizität und Federkraft. Geschmeidige Faszien nehmen der Muskulatur viel Belastung ab“, so Pliet weiter. In der Folge steigt die körperliche Leistungsfähigkeit. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener. Nach den Weihnachtsferien starten zwei neue Faszien-Angebote. Diese finden statt am Montag, um 16.45 Uhr im SportFORUM und am Donnerstag um 18.00 Uhr im SportPARK. Ein Eistieg ist jederzeit möglich.

 

 

Interessenten können gerne zum kostenlosen Probetraining vorbei kommen. Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.