12.12.2016

Jahn-Turnerinnen bei Nikolauswettkampf in Ladbergen

Meike-Anna Berning auf Platz 7

Zum Nikolauswettkampf nach Ladbergen ging es in diesem Jahr erstmals für die jüngsten Turnerinnen des TV Jahn-Rheine. Mit insgesamt 16 Turnerinnen ging der Verein an den Start. Insgesamt waren über 21 Vereine mit über 300 Sportlern vertreten. „Alle Mädchen waren zum ersten Mal auf einem Wettkampf. Da war die Aufregung natürlich besonders groß“, erzählt Michelle Kipp. Im ersten Durchgang starteten die Turnerinnen Jule Wolters, Jara Kraft, Fenja Stücker und Julie-Finja Veltmann. Jule Wolters landete mit 42,5 Punkten auf dem 25. Platz. „Eine super Leistung“, betont Kipp. Jule-Finja Veltmann erreichte in ihrer Altersklasse ebenfalls den 25. Platz, Fenja Stücker den 45. Und Jara Kraft den 49. Platz.

Im zweiten Durchgang im Jahrgang 2009 gingen insgesamt 61 Turnerinnen an den Start. Lina Bachmann vom TV Jahn erreichte mit insgesamt 20,6 Punkten den 44. Platz. Klara Nadja turnte sich auf den 52. Platz, Isabell Neumann auf den 53 Platz.

Weiter ging es mit dem Jahrgang 2006. Hier landete Laura Trathemann auf Platz 38, Milena Ristov auf Platz 43 und Alischa Neumann auf Platz 44.

Im ältesten Jahrgang 2002/2003 turnten 5 Mädchen vom TV Jahn. Meike-Anna Berning zeigte einen sehr schönen Sprung und wurde am Ende mit 53,8 Punkten belohnt. Mit dieser Punktzahl erreichte sie den 7. Platz. Angelika Nagel zeigte eine saubere Reckübung und wurde 11. Alina Brakowski belegte Platz 15, Nina Patten Platz 16 und Vanessa Pape Platz 17.

„Die Mädchen konnten viele Erfahrungen sammeln. In Zukunft wollen wir gerade mit den jüngeren Turnerinnen an mehr Wettkämpfen teilnehmen“, zeigt sich Kipp zufrieden.

  • 1