Premiumpartner der Schwimmabteilung

14.07.2017

Bezirksmeisterschaften Freiwasser 2017 in Münster

Die Schwimmer des TV Jahn Rheine v.l. Elena Kurth, Maja Hufschmidt, Julia Lechte, Jenna Wortmann, Paul-Hugo Dircks, Susan Berlinger und Pia Lühn konnten auf der ungewohnten 50 Meter Bahn ihre Leistungen durchaus bestätigen.

Münster. Das Training und der Ehrgeiz von sieben Schwimmern des TV Jahn Rheine hat gereicht um am Wochenende bei den Nordwestfälischen Langbahn-Meisterschaften im Freibad Coburg in Münster zu starten.

Für die erste Wettkampfmannschaft starteten Elena Kurth und Susan Berlinger, aus der zweiten Wettkampfmannschaft gingen die Schwimmer Julia Lechte, Pia Lühn, Jenna Wortmann und Maja Hufschmidt für einige Schwimmstrecken an den Start. Paul-Hugo Dircks startete aus der dritten Wettkampfmannschaft in Münster.

Die Schwimmerin Susan Berlinger erreichte auf der 200 Meter Freistil-Strecke einen hervorragenden dritten Platz in der Jahrgangswertung 1998/99. Ihre Teamkollegin Elena Kurth wurde in der gleichen Altersklasse mit dem zweiten Platz über die 200 Meter Brust-Strecke belohnt.

Paul-Hugo Dircks konnte seine gemeldeten Zeiten auf der 100 Meter Schmetterling-, 100 Meter Brust-, 100 und 200 Meter Rücken-Distanz nochmals um einige Sekunden unterbieten.

Die Schwimmerin Maja Hufschmidt steigerte sich auf der 100 Meter Rückenstrecke um drei Sekunden und auf der doppelten Distanz dieser Lage um eine Sekunde. Pia Lühn gelang es, ihre Zeit über 200 Meter Freistil um eine Sekunde zu unterbieten. Julia Lechte konnte nur am Sonntag starten und bestätigte den Trainern ihre Leistung auf der 200 Meter Rücken- und 200 Meter Lagen-Strecke. Jenna Wortmann betrat die Startbrücke am Wochenende insgesamt achtmal und freute sich über eine Verbesserung auf der 200 Meter Rücken- und 200 Meter Lagen-Strecke.

Aufgrund der gleichzeitig vorzubereitenden und stattfinden Familiade des TV Jahn Rheine wurden die Schwimmer nicht nur von Trainer Lars Steinigeweg betreut, sondern auch von Frank Wortmann und Alice Dircks, letztere war am Sonntag auch als Zeitnehmerin im Amt.

Nach einem erfolgreichen Wochenende, geht es jetzt für die Schwimmer des TV Jahn Rheine in die wohlverdiente Sommerpause, lediglich das Training im Rheiner Freibad für die drei Wettkampfmannschaften findet wie gewohnt statt.

30.06.2017

Philipp Lechte, Hannah Lühn und Joella Thale (es fehlt Mirja Freya Redzich) sind Schwimmer des Förderkaders.

30.06.2017

Elena Kurth mit der Bronzemedaille über 50 Meter Brust

30.06.2017

Lea Roß mit der Silbermedaille über 50 Meter Rücken