Aktuelles

15.12.2014

Ruhmreiche Rückkehr aus Koblenz

2. Platz bei der Spirit Challenge

Die Jurassics belegten den 2. Platz bei der diesjährigen Spirit Challenge.

Am vergangenen Wochenende fand in Koblenz in der Conlog Arena bereits zum siebten Mal die Spirit Challenge, eine offene Meisterschaft für Cheerleading Teams aus dem ganzen Land, statt. Mehr als 1500 Teilnehmer, aller Altersgruppen, traten in diesem Jahr in den verschiedensten Kategorien an.

Bereits um sieben Uhr machten sich die Jurassics des TV Jahn-Rheine auf den Weg. Das neue Programm, die sogenannte „Routine“ war am letzten Donnerstag erfolgreich in Form einer Generalprobe vor Publikum aufgeführt worden. Erstmals hatte das Team so viele männliche Teilnehmer, dass anders als in den vergangenen Jahren nicht in der Kategorie „Senior limited Coed“ (höchstens 4 Männer), sondern im „Senior large Coed“ gestartet werden konnte.

Somit erreichte das noch junge Team in diesem Jahr, erstmalig, einen Podiumsplatz. Mit einer Punktzahl von 4,07 Punkten, konnten sie sich in ihrer Leistung aus dem letzten Jahr verbessern.

Das Programm muss eine Länge von bis zu 2.30 min haben. Es beinhaltet Tanzsequenzen, Jumps und Tumbling,  so werden die Sprünge und Turneinlagen in dem Sport bezeichnet. Außerdem wird ein Großteil des Programms mit stunten verbracht. Die Bilder von der Meisterschaft schoss Hobbyforograf Stefan Veismann. Er hält auch bei den Gamedays der Rheine Raptors immer die besten Momente fest.

Mit diesem Ergebnis startet das Team nun, nach einer kurzen Weihnachtspause, in die Vorbereitungen für die Landesmeisterschaft im März 2015.  

„Neue Gesichter, im Alter von 15-30, sind immer gern Willkommen. Die Trainingszeiten sind donnerstags an der Turnhalle des Josef-Winckler Zentrums von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr und sonntags an der Johannesschule Eschendorf von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr“, lädt Abteilungsleiterin Conny Reich herzlich ein.