26.04.2017

Boule Plätze von den Spuren des Winters befreit

Große Beteiligung beim Frühjahrs Arbeitseinsatz

Am vergangenen Samstag, den 22.04.2017 trafen sich die Boule-Spieler des TV Jahn-Rheine auf der Boule-Anlage im SportPARK an der Germanenallee zum jährlichen Frühjahrs-Arbeitseinsatz. Dank der zahlreichen Beteiligung wurden alle Plätze von den Spuren des Winters befreit. Die Spieler hatten trotz der Arbeit viel Spaß und freuten sich mit Platzwart Rolf Remmers über den tollen Zustand der Anlage. Zum Abschluss des Arbeitseinsatzes wurde in gemütlicher Runde gegrillt.

Interessenten können gerne jederzeit zum kostenlosen Probetraining vorbei kommen. Trainiert wird dienstags, von 18.00-20.00 Uhr, donnerstags, von 10.00-12.00 Uhr und samstags, von 14.00-16.00 Uhr. Material wird selbstverständlich kostenlos von der Abteilung zur Verfügung gestellt. „Boule ist ein geselliges Spiel, welches bei uns sowohl zum reinen Freizeitspaß gespielt werden kann, als auch für die, die es sportlicher möchten, in der Boule Liga NRW“, freut sich Abteilungsleiter Heinz Achternkamp über neue Interessenten.

11.02.2017

Heißer Boule-Saisonauftakt

Glühwein-Boule beim TV Jahn-Rheine

Spannende Spiele bei schönstem Wetter. Mit großer Beteiligung veranstaltete die Boule Abteilung  des TV Jahn-Rheine erstmals ein „Glühwein-Boule“ mit Ihren Mitgliedern.

Auf Grund  des sehr frostigen Wetters konnten die Plätze einige Zeit nicht bespielt werden, umso mehr freuten sich alle auf die folgenden Spiele, die mit viel Einsatz und Kampfgeist bestritten wurden. Vor und nach den Spielen war genügend Zeit sich in gemütlicher Runde mit einem Glas Glühwein zu stärken.

 

Sportwart Rolf Remmers hatte mit einigen anderen Boule Spielern die Boule Anlage in einen technisch hervorragenden Zustand gebracht so dass spannende Spiele gewährleistet waren. Im Vordergrund stand aber an diesem Termin die Geselligkeit und nicht so sehr der sportliche Erfolg.

„Auf Grund der tollen Resonanz aus der Abteilung wird dieses Highlight als Saisonauftakt sicher einen festen Platz im Terminkalender der Boule Abteilung finden“, meinte Abteilungsleiter Heinz Achternkamp.

07.09.2016

3. Ligaspieltag für Boulemannschaften

Wo das „Schweinchen“ fast schwimmen lernte

Es war ein regnerischer Spieltag für die Boulemannschaften.

Der dritte Ligaspieltag der Boule-Mannschaften des TV Jahn-Rheine in Freckenhorst war geprägt von sehr wechselhaftem Wetter mit vielen langanhaltenden Regenschauern und damit einhergehenden Spielunterbrechungen.

Beide Mannschaften bestritten zwei Spielrunden. Rheine 1 kam im ersten Spiel zu spät in den richtigen Rhythmus und musste die Partie mit 0:5 abgeben. „Das Ergebnis spiegelte jedoch nicht die Spannung der Spiele wieder. Die erste Triplette verloren Gabi und Norbert Eckeler mit Rolf Remmers knapp mit 10:13 nach einer Spieldauer von fast zwei Stunden“, berichtet Spielführer Norbert Eckeler. In der zweiten Spielrunde lief es deutlich besser. Rheine 1 siegte mit 4:1. Mit diesem Gesamtergebnis des 2. Ligatages belegt Rheine 1 vor dem letzten Spieltag einen guten Platz im Mittelfeld der Bezirksklasse A.

 

Rheine 2 fand von Beginn an gut ins Spiel. Obwohl beide Tripletten abgegeben wurden spielten sich die Rheinenser mit zwei Siegen in den Doubletten wieder zurück. Erst mit einer Niederlage in der dritten Doublette wurde die Spielrunde knapp mit 2:3 verloren. In der zweiten Spielrunde lief es optimal. Das Team um Spielführer Achim Dieckmann gewann beide Tripletten klar. Die erste Triplette bildeten die Spieler Carmen Strohbusch, Siegfried Melching und Antonio Berardis, in der zweiten Triplette spielten Jannis Berardis, Egon Runde und Achim Dieckmann. Die erste Doublette, in der Peter Dette zum Einsatz kam, wurde ebenfalls gewonnen. Nur die letzte Doublette wurde sehr knapp mit 12:13 verloren, was einen  Endstand von 4:1 bedeutete. Rheine 2 belegt aktuell den 5. Platz in der Kreisliga B.

24.08.2016

Boule Clubmeisterschaft

Antonio Berardis gewinnt durch Punktzahl

Achim Dieckmann, Antonio Berardis und Rolf Remmers.

Beste Rahmenbedingungen mit hervorragendem Wetter boten sich den Spielerinnen und Spielern der Boule Clubmeisterschaft im Tête-à-Tête des TV Jahn-Rheine am vergangenen Samstag, den 20.08.2016. Gespielt wurde auf dem vereinseigenen Boulodrome in fünf Runden nach dem Schweizer System.

Vor der letzten Partie hatten noch einige Teilnehmer die Chance auf den Gesamtsieg. Am Ende erreichten vier Spielerinnen und Spieler vier Siege und eine Niederlage. So entschieden die Höhe der Siege und die daraus resultierende Punktedifferenz über die ersten Plätze.

Das beste Punkteverhältnis und damit den Titel Clubmeister im Tête-à-Tête 2016 erreichte Antonio Berardis. Platz zwei belegte Achim Diekmann, dritter wurde Vorjahressieger Rolf Remmers.

Mit einem gemütlichen Beisammensein endete der rundum gelungene Tag.