09.02.2018

Spiel, Spaß und Action

Schnupperwochen bei den Sporties

In den kommenden Wochen laden die Kindersportschule und die Sporties alle Kinder im Alter von 3 – 12 Jahren herzlich zu den kostenlosen Schnupperwochen vom 26.02. – 17.03.2018 ein. Die Aktion bietet allen Interessenten die Möglichkeit, die Sportangebote in diesem Zeitraum mehrmals zu besuchen und ausgiebig kennen zu lernen.

„Vor Allem bei der motorischen und persönlichen Entwicklung spielt Bewegung eine wichtige Rolle. Bei den KiSS-Stunden für 3-6-Jährige bauen wir Bewegungslandschaften auf, spielen Motorik-Spiele und vieles mehr. Der Spaß steht dabei im Vordergrund“, erklärt Darline Nahber, Leitung des Kindersportbereichs.

Das Sporties-Angebot für 6-12-Jährige zeichnet sich durch verschiedene Themen-Stunden aus. Von  „Tennis“ über „Parkour“ bis hin zu „Power“ ist sicher für jedes Kind etwas dabei.

„Eine vorherige Anmeldung zu den Stunden ist nicht erforderlich. Gerne dürfen Freunde und Geschwister der passenden Altersklasse mitgebracht werden. Die Übungsleiter freuen sich über neue Gesichter“, schließt Nahber ab.

Eine Übersicht über die verschiedenen Stunden bietet der Schnupperwochen-Plan. Weitere Informationen sind im Infozentrum unter der Tel.: 05971/97 49 0 erhältlich.

Stundenplan Schnupperwochen

09.02.2018

Spiel, Spaß und Action für Kinder

Schnupperwochen der Kindersportschule

In den kommenden Wochen laden die Kindersportschule und die Sporties alle Kinder im Alter von 3 – 12 Jahren herzlich zu den kostenlosen Schnupperwochen vom 26.02. – 17.03.2018 ein. Die Aktion bietet allen Interessenten die Möglichkeit, die Sportangebote in diesem Zeitraum mehrmals zu besuchen und ausgiebig kennen zu lernen.

„Vor Allem bei der motorischen und persönlichen Entwicklung spielt Bewegung eine wichtige Rolle. Bei den KiSS-Stunden für 3-6-Jährige bauen wir Bewegungslandschaften auf, spielen Motorik-Spiele und vieles mehr. Der Spaß steht dabei im Vordergrund“, erklärt Darline Nahber, Leitung des Kindersportbereichs.

Das Sporties-Angebot für 6-12-Jährige zeichnet sich durch verschiedene Themen-Stunden aus. Von  „Tennis“ über „Parkour“ bis hin zu „Power“ ist sicher für jedes Kind etwas dabei.

„Eine vorherige Anmeldung zu den Stunden ist nicht erforderlich. Gerne dürfen Freunde und Geschwister der passenden Altersklasse mitgebracht werden. Die Übungsleiter freuen sich über neue Gesichter“, schließt Nahber ab.

Eine Übersicht über die verschiedenen Stunden bietet der Schnupperwochen-Plan. Weitere Informationen sind im Infozentrum unter der Tel.: 05971/97 49 0 erhältlich.

 

Stundenplan Schnupperwochen

23.01.2018

Spiel und Spaß am Wochenende

Turnsamstag der Windelflitzer

Am kommenden Samstag, den 03.02.2018, sind wieder alle Windelflitzer des TV Jahn-Rheine von 10.00 – 11.15 Uhr herzlich zum Samstagsflitzen eingeladen. Für die 1 – 3 jährigen Kinder und ihre Eltern werden in der Mattenhalle „Tokio“ im SportPARK wieder tolle Bewegungslandschaften aufgebaut, auf denen die Kinder spielerisch ihr Umfeld erforschen können. Begleitet werden die Stunden mit kleinen Sing- und Fingerspielen.

Der Windelflitzer-Samstag findet an jedem dritten Samstag im Monat statt. „Vor Allem für Berufstätige ist dieses Angebot eine gute Gelegenheit gemeinsam mit den Kinder am Wochenende aktiv zu sein“, weiß Abteilungsleiterin Tanja Kamp.

 

Interessenten dürfen gerne zum Schnuppern vorbeikommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu allen Windelflitzer-Übungsstunden sind im Infozentrum unter der Tel. 05971/97 49 0 erhältlich.

23.01.2018

Sportliche Weltreise durch die Turnhalle

Erfolgreicher Vater-Kind-Aktiontag

Am vergangenen Sonntag, den 21.01.2018, lud der TV Jahn-Rheine alle Windelflitzer (1-3 J.) und KiSS-Kinder (3-6J.) zum Vater-Kind-Aktionstag in die große KDR-Halle im SportFORUM ein.

Los ging´s mit den Windelflitzern von 10.00 – 11.15 Uhr. Auf sie warteten verschiedene Bewegungsstationen die gemeinsam mit den Vätern bewältigt wurden. „Die Kinder kletterten, balancierten, rutschten und flitzten durch die Halle. Auch ein Bällebad durfte natürlich nicht fehlen.“, erklärt Übungsleiterin Tatjana Hergert.

Im Anschluss ging es mit den Teilnehmern der Kindersportschule, kurz „KiSS“, weiter: Von 11.30 – 13.00 Uhr durften diese gemeinsam mit ihren Vätern bzw. Großvätern an einer Reise rund um die Welt teilnehmen. Nach dem gemeinsamen Aufbau vieler verschiedener Stationen ging es von der „Bergbesteigung“ in Österreich und den „Hockey-Parkour“ in Kanada, bis hin zum „Sprung über die Alpen“ in Deutschland und der Krabbelaufgabe unter dem Spinnennetz in China. Beim Kreativteil in Dänemark durften die Kinder und Väter ihre Namen aus Knöpfen und Korken legen.

„Der Aktionstag war ein voller Erfolg! Zahlreiche Kinder und Väter waren mit viel Spaß und Elan dabei und genossen die Zeit zusammen. Am Ende durfte jedes Kind stolz eine Urkunde mit nach Hause bringen“, erklärt Übungsleiterin Nina Fransbach und freut sich schon auf den nächsten Aktionstag

.