21.03.2017

Windelflitzer Sonntag im SportFORUM

Toben und Turnen am Wochenende

Am kommenden Sonntag, 26.03.2017, sind wieder alle Windelflitzer des TV Jahn-Rheine  herzlich ins SportFORUM an der Sprickmannstraße 7 eingeladen. Von 11.00 – 12.15 Uhr  können die Kinder im Alter von 1-3 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern den Sonntag zum Austoben nutzen und die tollen Bewegungslandschaften entdecken. „Die Hallen im SportForum bieten ein große Auswahl an Spielmaterialien und Geräten, mit denen aufregende Bewegungsbaustellen aufgebaut werden können“, freut sich Abteilungsleiterin Tanja Kamp.

„Der nächste Windelflitzer-Sonntag wird am 23.04.17 stattfinden. Danach geht es in die Sommerpause. Alle Interessenten dürfen die Chance gerne nochmal  nutzen und zum kostenlosen Schnuppern vorbei kommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich“, so Kamp weiter.

06.03.2017

Dance-Mix bei den Sporties

Neues Angebot nach den Osterferien

 

Ab dem 26.04. wird das Sporties-Programm um ein Angebot erweitert. Unter dem Namen „Dance-Mix“ wird es endlich wieder eine Tanzstunde im Sporties-Plan geben. Der „Dance-Mix“ findet jeden Mittwoch 16.30 – 17.30 Uhr in Gym 2 im SportFORUM statt. Alle Sporties-Kinder (6-12 Jahre), die Lust auf Bewegung zur Musik haben, sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und mitzumachen. Beim Dance-Mix werden jede Woche verschiedene Tanzstile gemischt. Von Hip-Hop bis Zumba ist sicher für jeden etwas dabei.

„Bei diesem Angebot ist uns wichtig, dass keine schwierigen Choreographien aufgebaut werden, denn jeder darf flexibel zwischen den Sportangeboten wechseln und somit auch beim Dance-Mix jederzeit einsteigen. Die Kinder erlernen verschiedene Tanzschritte und sollen unterschiedliche Tanzstile kennenlernen, um so ihrer Stärken und Interessen herauszufinden. Der Spaß steht dabei natürlich im Vordergrund“, erklärt Darline Nahber, Sporties-Leitung.

Auch Kinder, die kein Sporties-Mitglied sind, dürfen zwei Mal zum Schnuppern vorbeikommen. Übungsleiterin Jasha Rickhoff freut sich über jeden Besucher.

27.02.2017

Sporties bereiten sich auf Bundesjugendspiele vor

Laufen, Springen, Werfen

Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit für die Sporties sich an vier Terminen im April und im Mai auf die Bundesjugendspiele vorzubereiten.
Am 24.04., 02.05, 09.05. und 11.05.2017 dreht sich in der Zeit von 16:30 bis 18:00 Uhr im Jahnstadion alles um die Themen Laufen, Springen und Werfen.
Die Übungsleiterinnen Sandra Bruns und Nele Büscher leiten auch die dritte Ausgabe des Vorbereitungskurses. „Bereits die letzten Jahre hat es sehr viel Spaß gemacht mit den Kindern zu arbeiten und man hat schnell Fortschritte gesehen“, so Bruns. Die Kinder können entweder an allen Terminen, oder an einzelnen Terminen teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung im Infozentrum unter der Tel. 05971/97490 ist erforderlich. „Für alle Sporties-Kinder ist dieses Angebot kostenlos. Für Nichtmitglieder kostet der Kurs 3€ pro Einheit“, erklärt Fachbereichsleiterin Darline Nahber. Der Kurs ist auf 15 Teilnehmer pro Einheit begrenzt.

20.02.2017

Erfolgreicher Vater-Kind-Aktionstag

Sportliche Weltreise durch die Turnhalle

Am Sonntag, den 19.02.2017,  wurden alle Windelflitzer (1-3 J.) und Kiss-Kinder (3-6J.) herzlich zum Vater-Kind-Aktionstag in die große KDR-Halle im SportFORUM eingeladen.

Los ging´s mit den Windelflitzern von 10.00 – 11.15 Uhr. Auf sie warteten verschiedene Bewegungsstationen die gemeinsam mit den Vätern bewältigt wurden. „Die Kinder konnten klettern, balancieren, rutschen und von Hindernissen herunterspringen. Auch ein Bällebad durfte natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss bekam jedes Kind einen Luftballon, dem ein Gesicht gemalt und der am Ende mit einem Schwungtuch in die Luft gewirbelt wurde“, erklärt Übungsleiterin Kati Wischnewski.

Im Anschluss ging es mit den KiSS-Kindern weiter: Von 11.30 – 13.00 Uhr durften diese gemeinsam mit ihren Vätern bzw. Großvätern an einer Reise rund um die Welt teilnehmen. Nach dem gemeinsamen Aufbau vieler verschiedener Stationen ging es von der „Bergbesteigung“ in Österreich und die „Wackel-Straße“ in Japan über den „Hockey-Parkour“ in Kanada, bis hin zum „Sprung über die Alpen“ in Deutschland und der Krabbelaufgabe unter dem Spinnennetz in China. Beim Kreativteil in Dänemark durften die Kinder und Väter ihre Namen aus Knöpfen und Korken legen.  „Mir gefiel es in China am besten. Wir durften das Netz beim Krabbeln nicht berühren!“, berichten Lina und Leni. Ihre Väter fanden Österreich und Deutschland am schönsten.
 

„Der Aktionstag war ein voller Erfolg! Zahlreiche Kinder und Väter waren mit viel Spaß und Elan dabei und genossen die Zeit zusammen. Am Ende durfte jedes Kind stolz eine Urkunde mit nach Hause bringen“, erklärt Übungsleiterin Nina Fransbach und freut sich schon auf den nächsten Aktionstag.

Bilder des Tages sind unter "Fotos" zu finden.