21.04.2017

Schach für Kinder beim TV Jahn-Rheine

Logisches Denken trainieren

Die Schachregeln sind für Kinder ziemlich kompliziert – sollte man meinen. Alles nur eine Frage der Technik, weiß Kathrin Jarvers. Sie bietet seit einiger Zeit Schachkurse für Kinder beim TV Jahn-Rheine an. Ohne jegliche Vorkenntnisse bekommen die Teilnehmer auf tolle Art und Weise die Schachregeln vermittelt. „Wer Schach spielt trainiert gleichzeitig logisches sowie strategisches Denken“, erklärt Jarvers. Der Anfängerkurs für Kinder im Alter von 8-11 Jahren findet ab dem 04.05.2017 jeden Donnerstag, in der Zeit von 16.30 – 17.45 Uhr im SportPARK an der Germanenallee statt. „Die Kinder lernen schwierigen, konfliktbehaf­teten Situationen mit Ruhe, Einfallsreichtum und Flexibi­lität entgegen zu gehen und unter Zeitdruck die richtige Entscheidung zu treffen.

Ziel ist es, dass die Kinder den Anfängerkurs mit dem Bauerndiplom abschließen“, ergänzt Jarvers. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel. 05971/ 97 49 0.

21.04.2017

Hatha Yoga beim TV Jahn-Rheine

Entspannung durch Sport

Hatha Yoga ist eine bestimmte Art des Yogas und bietet einen optimalen Ausgleich zum stressigen Berufsalltag. Durch diese Sportart wird der Körper komplett runter gefahren, so dass man sich voll und ganz auf seinen eigenen Körper und die Bewegungen einlassen kann. Mit Übungsleiterin Marga Korthues tauchen die Teilnehmer der neuen Angebote des TV Jahn-Rheine in eine ruhige Welt ab und lassen sich von ihrem Geist und ihrer Seele voll und ganz leiten. Ab August bietet der Sportverein drei Angebote an, von denen zwei im SportPARK an der Germanenallee und einer im Josef-Winckler Zentrum stattfindet.

 

.

Montag, 9.30-11.00 Uhr, Halle Sydney (SportPARK), Start: 24.04.2017;

Mittwoch, 14.30-16.00 Uhr, Halle London (SportPARK), Start: 26.04.2017;

Mittwoch, 18.30-20.00 Uhr, JoWi Zentrum, Start: 26.04.2017.

Weitere Informationen sind im Infozentrum unter der Tel. 97 49 0 erhältlich.

21.04.2017

Angebote für werdende Mütter und Babys

Aktiv werden beim TV Jahn-Rheine

Im aktuellen Kursprogramm bietet der TV Jahn-Rheine mit dem Angebot „Fit in der Schwangerschaft“ ein hochwertiges Programm für werdende Mütter an. Das therapeutische Training des Kurses hat das Ziel die Gesundheit von Mutter und Kind zu unterstützen und physisch auf die Geburt vorzubereiten. „Die Schwangerschaft ist eine Belastung für den Körper der werdenden Mutter, da ist Bewegung im richtigen Maße als Ausgleich wichtig.“, erklärt Kursleiterin Ellen Niehues. Ist das Baby auf der Welt bietet der Kurs „Babys in Bewegung“ genau das richtige Programm für Mutter und Kind. Der Schwerpunkt wird hier auf Sinneseindrücke und Erlebniswelten gelegt. Dadurch werden die Babys in den verschiedenen Entwicklungsphasen von ihren Eltern begleitet und unterstützt.

Die Kurse finden wie folgt statt:

Fit in der Schwangerschaft:

Mi, 10.15-11.15 Uhr, SportFORUM, Start: 26.04.2017;

Fr, 9.00-10.00 Uhr, SportPARK, Start: 28.04.2017;

Fr, 10.15-11.15 Uhr, SportPARK, Start: 28.04.2017

Babys in Bewegung:

Di, 10.30-11.30 Uhr, SportPARK, Geb. Monate: Okt.-Nov. 2016, Start: 25.04.2017;

Mi, 9.00-10.00 Uhr, SportPARK, Geb. Monate: Jan.-Feb. 2017, Start: 26.04.2017;

Do, 9.00-10.00 Uhr, SportPARK, Geb. Monate: Feb.-März 2017, Start: 11.05.2017;

Di, 9.15-10.15 Uhr, SportFORUM, Geb. Monate: Okt.-Nov. 2016, Start: 25.04.2017

Weitere Informationen sind im Infozentrum des TV Jahn-Rheine unter der Tel. 97 49 0 erhältlich.

21.04.2017

Entspannungsyoga beim TV Jahn-Rheine

In nur 30 Minuten völlig entspannen

Mit Yoga entspannen, ist eine einfache und sehr effektive Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu schöpfen. Beim Yoga Nidra, auch Entspannungsyoga genannt, ist es möglich, in nur 30 Minuten körperlich, mental und emotional völlig zu entspannen. Es wird zur Stärkung des Immunsystem, bei Herz-Kreislauf-Beschwerden und Verkrampfungen, wie Migräne und Kopfschmerzen empfohlen sowie bei Schlafproblemen verschiedenster Art. Zudem fördert es allgemein die Konzentration, Effizienz und Kreativität. In sieben Einheiten, jeweils dienstags von 17.00-18.00 Uhr im Raum London des TV Jahn-Rheine, werden die Teilnehmer in die Möglichkeiten des Entspannungsyogas eingeführt. Erforderlich ist warme, bequeme Kleidung. Los geht’s am 25.04.2017.

Anmeldungen werden ab sofort entgegen benommen. Weitere Informationen sind erhältlich im Infozentrum des Vereins unter der Tel. 05971/ 97 49 0.  

21.04.2017

Letzer Termin vor Sommerpause

Sonntagsflitzer im SportFORUM

Am kommenden Sonntag, 23.04.2017, sind wieder alle Windelflitzer des TV Jahn-Rheine  herzlich in die KDR-Halle im SportFORUM an der Sprickmannstraße eingeladen. Von 11.00-12.15 Uhr können alle Kinder im Alter von 1-3 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern den Sonntag zum Austoben nutzen und tolle Bewegungslandschaften entdecken. „Die KDR-Halle im SportFORUM bietet ein große Auswahl an Spielmaterialien und Geräten, mit denen aufregende Bewegungsbaustellen aufgebaut werden können“, freut sich Abteilungsleiterin Tanja Kamp. Interessenten können jederzeit zum kostenlosen Schnuppern vorbeikommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. „Es ist der letzte Termin vor der Sommerpause.

 

Danach geht es mit den Sonntagsflitzern erst im September weiter“, so Kamp. Weitere Informationen rund um das Programm „Lernen durch Bewegung“ sind erhältlich im Infozentrum unter der Tel. 05971/97 49 0.

19.04.2017

Bewegt ÄLTER werden in NRW

Kursangebot „Anspannung & Entspannung“ beim TV Jahn-Rheine

Unter dem Titel „Anspannung & Entspannung“ beginnt in der nächsten Woche ein neues Kursangebot beim TV Jahn-Rheine. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Zirkeltraining an Geräten und einem Yogaangebot.

Am Dienstag, den 25.04.2017 geht es um 15.45 Uhr mit der „Entspannung“ im SportPARK los. Entspannung pur, - sowohl körperlich als auch mental und emotional -, bietet das Yoga Angebot. Yoga wird zur Stärkung des Immunsystems, bei Herz-Kreislauf-Beschwerden und Verkrampfungen, sowie Migräne und Kopfschmerzen empfohlen. Es fördert allgemein die Konzentration, Effizienz und Kreativität.

Jeweils Donnerstag, von 15.00 bis 16.00 Uhr wird an beiden Standorten, dem SportFORUM an der Sprickmannstraße und dem SportPARK an der Germanenallee das ausgleichende Element, die „Anspannung“ angeboten. Dafür wird in beiden Fitnessstudios der dort befindliche Zirkel genutzt. Im SportFORUM der Milon-, im SportPARK der Kinesis Zirkel. In 12 Einheiten wird an beiden Zirkeln ein ausgewogenes Krafttraining angeboten. Die jeweiligen Standorte können wohnortnah besucht werden.

„Krafttraining ist besonders im Alter von Bedeutung, weil im Laufe der Jahre eine permanente Abnahme der Muskulatur zu verzeichnen ist. Dem kann durch gezieltes Training entgegen gewirkt werden. Training sorgt für mehr Fitness und bedeutet somit eine höhere Lebensqualität“, erklärt Günther Reinhardt, TV Jahn-Rheine.

Anmeldungen werden ab sofort im SportPARK und SportFORUM entgegen genommen. Informationen sind unter der Tel. 05971/97 49 0 erhältlich.

10.04.2017

Jahn-Kursprogramm startet nach den Ferien

Angebot für Babys, Kinder und Erwachsene

Das Kursprogramm des TV Jahn-Rheine startet nach den Osterferien in eine neue Runde. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Es umfasst ein umfangreiches Angebot für Babys, Kinder und Erwachsene. So sind Dauerbrenner wie Babys in Bewegung, Schwimmen lernen und Yoga Nidra wieder mit dabei. Passend zum Sommer bietet Übungsleiterin Heike Köhler die begehrten Inliner Kurse für Kinder im Alter von 5-7 Jahren an. Kursinhalte sind neben dem Erlernen der Fahrtechnik auch die richtige Falltechnik. Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer seinen Inliner-Führerschein absolvieren. Schach ist seit einiger Zeit fester Bestandteil des Kursprogramms des TV Jahn-Rheine.

So startet nach den Ferien ein neuer Anfängerkurs für Kinder von 8-11 Jahren. Die Teilnehmer können den Kurs mit dem Bauerndiplom, ein anerkanntes Diplom vom Deutschen Schachverband abschließen. Wieder mit dabei sind die Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene. So findet unter der Leitung von Steffi Roß ab dem 05.05.2017 „Schwimmen lernen für Erwachsene“ statt. Den Teilnehmern werden die Sicherheit im Wasser, sowie die richtigen Schwimmtechniken vermittelt. Weitere Informationen zum Kursprogramm II/2017 sind erhältlich unter der Tel. 05971/97 49 0.

05.04.2017

Erfolgreiches Wochenende für Jahn-Tänzerinnen

Leistungsgruppen des TV Jahn beim Hip Hop Contest in Münster

Make em Proud mit ihren Trainerinnen Dominique Schölling und Katharina Tasche.

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den drei Leistungsgruppen „Make em Rock“, „Make  em Stare“ und „Make em Proud“ des TV Jahn-Rheine. Am Samstag, den 01.04.2017 traten sie beim Hip Hop Contest in Münster an. Angekommen waren alle von der Atmosphäre in der Stadthalle, welche für dieses Event zur Tanzhalle umfunktioniert wurde, begeistert.

Zuerst stand der Auftritt der jüngsten Jahn-Tänzerinnen (7-11 Jahre) „Make em Rock“ an. Angefeuert von den anderen Gruppen legten sie einen super Auftritt hin. „Für einige Kinder war das erst die zweite Meisterschaft. Der Auftritt war super, die Mädchen haben um die Wette gestrahlt“, erzählt Trainerin Merle Zeise. In einem starken Teilnehmerfeld erreichte die Gruppe einen guten 5. Platz.

 

Weiter ging es mit der Altersgruppe „Teens“. Hier trat „Make em Stare“ (12-15 Jahre) gegen die starke Konkurrenz an. „Die Mädchen waren an diesem Tag in besonders guter Form. Synchroner hätte die Darbietung nicht sein können“, freut sich Trainerin Dominique Schölling über die tolle Leistung. „Es war der beste Tanz, den die Gruppe bislang mit der neuen Choreographie gezeigt hat. Pures Gänsehautfeeling“, ergänzt Trainerin Katharina Tasche. Am Ende des Tages erreichte diese Formation ebenfalls einen guten 5. Platz. Die Überraschung des Tages lieferte die Gruppe „Make em Proud“ (ab 15 Jahre). In ihrer Kategorie „Adults“ sind Teams aus ganz Deutschland angetreten. „Es war in diesem Jahr ein extrem starkes Feld vertreten“, betont Trainerin Katharina Tasche. Von 19 gestarteten Gruppen konnten sich 6 für das Finale qualifizieren, darunter auch die Rheinenser Tänzerinnen. „Wir sind sehr stolz auf jeden Einzelnen. Sie haben sehr hart trainiert und es auf jeden Fall verdient im Finale tanzen zu dürfen“, ergänzt Dominique Schölling. Am Ende erreichte die Gruppe den 6. Platz. Vom der Jury gab es zum Abschluss noch ein großes Kompliment an die Gruppen: „Ihr steht als ein großes Team auf der Bühne, den Teamgeist kann man quasi spüren!“, hieß es. Mit tollen Platzierungen machten sich die Gruppen rund um das Trainerteam Merle Zeise, Rika Hebbeler, Katharina Tasche und Dominique Schölling zufrieden auf den Heimweg.